Home > Neuerscheinungen (alt) > Depeche Mode – Sounds Of The Universe (Boxset)
Cover vom Boxset "Depeche Mode - Sounds of The Universe"

Depeche Mode – Sounds Of The Universe (Boxset)

Erscheinungsdatum: 04.08.2023

- Anzeige -

Alle Singles des 12. Studioalbums als Boxset

Depeche Mode haben ihr nächstes Boxsets veröffentlicht: „Sounds of The Universe – The 12″-Singles“ enthält sieben Maxi-Singles mit Songs aus dem 12. Studioalbum der Band.

Im Einzelnen erhalten ihr die Vinyl-Maxis zu den Singles Wrong , Peace und der Doppel-Single Fragile Tension/Hole To Feed. Zusätzlich erhaltet ihr Remixes, B-Seiten, Dub-Versionen und andere Aufnahmen aus der Zeit, als das zwölfte Album von Depeche Mode, „Sounds Of The Universe„, im April 2009 bei Mute Records erschien.

Drei Scheiben des Boxsets (LPs 2, 4 und 7) wurden speziell für diese Edition neu zusammengestellt: sie enthalten Tracks, die im Veröffentlichungsjahr des Albums sowohl auf CDs als auch als Maxi-Singles erhältlich waren.

Für die Aufnahmen ihres Albums „Sounds Of The Universe“ engagierten Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher zum zweiten Mal den Produzenten Ben Hillier, der bereits beim Vorgänger „Playing The Angel“ tätig war und das klangliche Potenzial der Band erneut erkundete.

Das Foto zeigt die sieben Maxi-Singles aus dem Boxset Depeche Mode: "Sounds Of The Universe - The 12 Inch Singles"
Foto: Sony

Trackliste: Das ist im Boxset von „Sounds of The Universe“

Wrong (12BONG 40)

A1 Wrong (Album Version)
A2 Wrong (Thin White Duke Remix)
B1 Wrong (Trentemøller Club Remix)
B2 Wrong (Caspa Remix)

Wrong (L12BONG 40)

A1 Wrong (Magda’s Scallop Funk Mix)
A2 Wrong (D.I.M. vs Boys Noize Remix)
B1 Wrong (Trentemøller Club Remix Dub)
B2 Oh Well (Black Light Odyssey Remix)

Peace (12BONG 41)

A1 Peace (Single Version)
A2 Peace (SixToes Remix)
A3 Come Back (Jonsi Remix)
B1 Peace (Ben Klock Remix)
B2 Peace (The Japanese Popstars Remix)

Peace (L12BONG 41)

A1. Peace (Sid LeRock Remix)
A2. Peace (Justus Köhncke Extended Disco Club Vocal Remix)
B1. Peace (The Exploding Plastic Inevitable JK Disco Dub)
B2. Peace (Pan/Tone Remix)

Fragile Tension/Hole To Feed (12BONG 42)

A1. Fragile Tension (Stephan Bodzin Remix)
A2. Fragile Tension (Kris Menace’s Love On LaserDisc Remix)
B1. Hole To Feed (Popof Vocal Mix)
B2. Hole To Feed (Paul Woolford’s Easyfun Ethereal Disco Mix)
C1. Perfect (Roger Sanchez Club Mix)
C2. Perfect (Ralphi Rosario Dub)
D1. Peace (Hervé’s ‚Warehouse Frequencies‘ Remix)
D2. Peace (Sander Van Doorn Remix)

Fragile Tension/Hole To Feed (L12BONG 42)

A1. Fragile Tension (Radio Mix)
A2. Hole To Feed (Radio Mix)
A3. Come Back (SixToes Remix)
A4. Fragile Tension (Laidback Luke Remix)
B1. Fragile Tension (Peter Bjorn And John Remix)
B2. Hole To Feed (Joebot Remix)
B3. Perfect (Ralphi & Craig Club Mix)
B4. Fragile Tension (Solo Loves Panorama Remix)

Bestellhinweise
Depeche Mode – Sounds Of The Universe (Boxset) bei Amazon*
Depeche Mode – Sounds Of The Universe (Boxset) bei JPC*
Geschrieben von Sven Plaggemeier
Zuletzt aktualisiert:

32 Kommentare

  1. Remixe nicht schlechter

    Die Remixe sind nicht schlechter oder besser. Die Remixe spiegelten schon immer den Zeitgeist wider. Gerade die SOTU-Mixe sind tatsächlich ziemlich gut, auch wenn ich überhaupt kein Fan des Albums bin.

    Und natürlich klingt nicht alles gleich, das ist doch Blödsinn und kann nur behauptet werden, wenn man die Mixe nicht kennt oder wenig Zugang zu elektronischer Clubmusik hat.

    Antworten
  2. Ich weiß nicht, was das soll ...

    Eine Scheibe mit x-mal Wrong – scheint mir auch absolut wrong zu sein, für ein solches Boxset Geld auzugeben. Zumal das Wort Remix bei mir in den meisten Fällen dafür sorgt: a shiver is running through my spines. Zeit- und Geldverschwendung.

    Antworten
    • Naja. Von Zeitverschwendung reden, sich dann aber doch dem Thema widmen. Hier wird wenigstens das Set fortgesetzt, was man bei den CD Boxen scheinbar aufgegeben hat. Ich habe vor Erscheinen der ersten Box sämtliche Maxi CDs und Vinyls verkauft und freue mich jetzt alles in geordneter Form in vernünftiger Qualität zu haben. Soll einfach jeder kaufen, was er möchte, ob Verschwendung oder nicht.

  3. Remixe gähn....

    Und wann kommt mal die „Songs of Faith and Devotion Live“ als offizielle Neupressung anstatt dieser Remix-Schrott?

    Antworten
    • Das wäre doch eine gute Idee, dieses großartige Live-Album wieder zu veröffentlichen.
      Ich liebe dieses Album wegen der schönen Songs, der Art und Weise, wie Dave sie singt und vorträgt, und jedes Mal, wenn ich es anhöre, berührt es mich.
      Wenn es in Form eines Boxsets herauskäme, würde ich es sofort kaufen, egal wie viel es kostet.
      In meiner Rangliste steht es ganz oben. :))

  4. Gutes Album

    leider hat Anton
    Hier Visual versagt,
    Anordnung der Titel etwas korrigieren und schon läuft das Album.

    Antworten
    • SOTU

      Wrong ist drauf, dazu so viele Songs um alle glücklich zu machen, wahrscheinlich ist die Anzahl zu groß und die Dinger die nicht gefallen versauen den Eindruck . Auf dem Bonus auch starke Dinger, wo ich mich frage warum The sun and The Moon and The Stars es nicht auf Album geschafft hat. Als Fan wünsch man sich viele Songs, aber ich sehe es als Fehler sie alle auf Album zu packen, das empfinde ich auch als Unsicherheit und Unprofessionalität. Ja richtig gelesen. Alles drauf, es klappt schon…. Album sollte 10 Dinger beinhalten, der Rest auf b Seiten. Mich würde nicht wundern wenn meine Kandidaten auf b Seite zu finden wären…
      Mein SOTU sieht so aus:
      in chains
      Wrong
      Fragile tension
      Little soul
      Peace
      Come back
      Jezabel
      The sun and the Moon…
      Ghost
      Oh well

      Klar könnt man den einen oder anderen hinzufügen, aber es sind 10

    • Für mich eindeutig ihr schlechtestes Album. Die Produktion klingt unangnehm, die Songs sind langweilig und schwerfällig.
      Aus dieser Ära sind für mich wirklich nur „Wrong“ und „Ghost“ genießbar.

  5. Boxset

    Wem das Boxset zusagt, dem wünsche ich damit viel Freude. Für mich ist das Boxset nicht interessant, sodass ich von einem Kauf absehen werde – wobei Sounds Of The Universe für mich zu den stärkeren Alben des DM-Katalogs gehört. Songs wie Wrong, Miles Away und Perfect haben richtig Power. Auch der Opener In Chains ist grandios! :)

    Wo wir gerade schon beim Thema Veröffentlichung sind:

    Ich würde es begrüßen, wenn Depeche Mode ordentliche Maxi-CD’s von Ghosts Again und Wagging Tongue auf den Markt bringen würden, damit man etwas zum Anfassen und zum Sammeln hat . Gerade die Singles von Memento Mori haben zumindest für mich einen besonderen Charakter, da es sich bei Memento Mori um das erste Album seit dem viel zu frühen Tod von Fletch handelt.

    Das Fehlen der Maxi-CD’s stellen in meinen Augen eine Art Zäsur dar, aber wer weiß; vielleicht werden wir ja doch noch mit einer Maxi-CD überrascht. ;-)

    Antworten
    • 4 weitere Songs von MM

      Ich warte sehnsüchtig auf die 4 weiteren Songs von der MM, was für mich das beste seit Ultra ist. Gerüchte zu folge soll im November ein Best of erscheinen.
      1.Life 2.0
      2.other side
      3.Angel
      4.likness
      Sollen die Arbeits Titel sein

    • Best Of

      Hallo Tim, danke für die Infos. Zumindest von Other Side weiß ich, dass der Titel schon im Netz herumgeisterte, als das Album noch gar nicht veröffentlicht war.

      Schon wieder ein Best Of? Vor gut 3,5 Jahren erst kam doch die Mode-Box auf den Markt. Ein „The Best of Depeche Mode Vol. 2“ (ich dachte immer, Vol. 1 wäre ein „Scherz“ gewesen) wäre in meinen Augen redundant… Das könnte den einen oder anderen Fan übersättigen.

      Diese 4 Titel die Du aufzählst, klingen sehr Memento-Mori-mäßig. Die hätte man perfekt zur Deluxe-Edition hinzufügen können. Wer weiß, vielleicht waren die Songs noch nicht fertig oder wir werden alle nochmal überrascht. Die Veröffentlichungspolitik rund um Memento Mori ist ohnehin etwas speziell…

      Naja, lassen wir uns überraschen.

  6. Es sind Remixe dabei die mit DM nur noch wenig oder garnichts mehr zu tun haben.
    Wie auch von anderen Alben wird vieles einfach kaputt gemixed wie ich finde.

    Antworten
    • GENAU MEINE MEINUNG

      Moin Tom,

      genau DAS ist auch schon lange meine Meinung! Die „Remixe“ von heute sind nur noch Müll. Die REMIXE (!!!) aus den Anfangszeiten waren um LÄNGEN besser, als das, was uns heute präsentiert wird…. Aber, mir glaubt ja keiner… :-(

    • Zumal so ziemlich ALLE Songs den gleichen Rhythmus und das exakt gleiche Tempo haben… Nicht wirklich einfallsreich!!!
      Die damaligen Remixe haben sich von den Singles EXTREM BESSER unterschieden, als dieser Mist, der mittlerweile veröffentlicht wird…

  7. Fehlende Puzzleteile

    Hm, irgendwie hat man natürlich 95 Prozent im Regal stehen, zumeist mit (etwas) Staub drauf. Trotzdem, heute mal wieder nach langer Zeit via Spotify durchgehört und vergessene Versionen wiederentdeckt. Ein paar Perlen sind schon dabei…

    Antworten
  8. Für mich ist es nicht interessant, sie zu haben. Besonders dieses Album mochte ich nie.
    Ich habe schon vor langer Zeit aufgehört, meine Sammlung zu erweitern.
    Ich kaufe nur noch, wenn in Zukunft neue Alben veröffentlicht werden.

    Antworten
    • Hallo D.M.A.A.

      Ich werde auf jeden Fall alles durchhören. Ich mag das Album ebenfalls nicht, doch die Remixe können trotzdem gut sein. Bin sehr gespannt, ich finde bald die Zeit dafür.
      Liebe Grüße Miriam

    • Hallo Miriam. Schön, wieder von dir zu hören.
      Ja, die Remixe sind sicher interessanter zu horen als das Original.
      Von dem ganzen Album gefällt mir nur „Wrong“, an die anderen Songs kann ich mich kaum erinnern, weil ich es seit Jahren nicht mehr gehört habe.
      An deiner Stelle würde ich mit dem Kauf der Box warten, wenn sie im Preis gesenkt wird. ;)
      Ciao und ein schönes Wochenende.

  9. FNAC-Lieferung defekt

    FNAC per DPD hat heute auch bereits geliefert.
    Leider ist die Box an einer Ecke angestoßen und die Cover (3/6) haben daher Macken.
    Die Vinyls haben auch die Cover oben durchstoßen (4/6). Das ist evtl. schon vor dem Versand passiert.
    Schade drum. Gehen zurück.
    Macht so keinen Spaß!
    ?
    Checkt Eure Käufe!

    Antworten
  10. Ich freu mich drauf

    Ich warte noch auf das Box Set aber freue mich echt drauf. Es ist vielleicht für rein digital Zeitgenossen Quatsch sich dieser Leidenschaft zu widmen, doch es erfüllt mich schlichtweg mit Freude. Die Sets sind qualitativ sehr gut und haben einen wirklich tollen Klang.
    Was ich jedoch in diesem Zusammenhang schwer bis gar nicht akzeptieren kann ist, dass die Single Auskopplungen des aktuellen Albums so sehr auf sich warten lassen. Und vielleicht noch schlimmer, es gibt null !!! Informationen deswegen. Vielleicht kann es mir irgend jemand mal sinnvoll erklären und Gründe darlegen. Noch besser wäre allerdings, die Scheiben dann in seinen Händen halten zu können.
    Abschließend noch ein Fazit.
    Ich finde diese Box Set Reihe klasse und hätte aber doch noch gern so ein paar Extras, wie es früher mal gab. So etwas, was ein Sammler Herz zum vibrieren bringt.

    Antworten
    • Ein Grund wird wohl sein...

      dass DM dem Streaming-Trend nachgeben. Darum gab es beim Single-Release von GA auch keine eigene Single-Version, sondern war lediglich der Track auf dem Album freigeschaltet worden. Alle Streams gehen somit auf eine einzige Version, die potentiell höher in den Charts klettert.

    • Kommt exklusiv 2027 als Vinyl Boxset!
      Wäre zumindest ulkig………………..

    • Warteschleife

      Soweit ich weiß und es gehört habe, liegt es daran, dass die SOTU-Box schon vor dem Release der Memento Mori bestellt wurde. Diese kommt eben jetzt heraus und das Presswerk hat momentan zu viele Aufträge. Die physischen Releases kommen also nach. Angeblich irgendwann Ende des Jahres.
      Man kann also Sony maximal ankreiden, dass alles zu spät bestellt wurde. Wer weiß schon, wann und wie etwas fertig wurde mit dem Album und wann dann die Entscheidung getroffen wurde, dass auch etwas gepresst wird.

    • Presswerke

      Die Auslastung und die Wartezeiten bei den Presswerken sind die letzten Monate deutlich zurück gegangen, wegen der Preisentwicklung und weil die Kapazitäten durch etliche Neugründungen weltweit massiv aufgestockt worden sind.
      Wenn Sony gewollt hätte, wäre das fix erledigt gewesen. Die arbeiten ja auch nicht nur mit einem Presswerk zusammen: die Exciter Box kam letztes Jahr von Optimal, MM und die SotU-Box dieses Jahr nun von GZ. Ich glaube, dass Ihnen die Sache mit Maxi 12″ und CDs zu fummelig schien – weil man für relativ viel Aufwand nur wenig zusätzlichen Ertrag hätte.

    • Management

      Wer kennt sich denn mit dem Management von DM aus? Es gibt die Band und das Label SONY. Zwischen beiden muss es doch jemand geben, der miteinander vermittelt. Früher ja alles mit Daniel Miller, aber jetzt? Da hat man von Anfang an jede Single physisch herausgebracht, anschließend mit Maxi 12″ belegt, später die CD’s dazu… Und ab Memento Mori nichts mehr? Das kann doch der Band nicht schnuppe sein.
      Es gibt genügend Sammler auf der Welt, wo man die Produktion rechtfertigen könnte. Klar, wir leben im digitalen Zeitalter. Aber, warum dann nur das Album auf Vinyl und CD pressen lassen und die Singles nicht? Verstehe, wer will… Wenn es denn so ist, wie LBINGBONG12 beschrieben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Alle Neuheiten der nächste Wochen
- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner