U2 kommen mit ihrem aktuellen Album „Songs Of Experience“ auf Europa-Tour. Los geht’s am 31. August in Berlin. Die irischen Rocker geben drei Doppelkonzerte in Deutschland. Weitere Stationen sind Paris, Madrid, Kopenhagen, Amsterdam, Mailand, Manchester und London. Außerdem sind Auftritte in Belfast und Dublin geplant.

Die Hamburger Fan dürfen sich auf die ersten U2-Konzerte seit 30-Jahren in der Haftenmetropole freuen.

Die „Experience + Innocence“-Tour die Fortführung der 2015er Konzertserie. U2 benutzen auch für die aktuelle wieder die neueste Technologie. Die 360-Grad-Bühne ist eine Weiterentwicklung der einzigartigen und innovativen Produktion von 2015 inklusive mehrerer Performanceflächen einer neuen LED-Leinwand, die neunmal hochauflösender ist als die von 2015.

Das Ticketkontingent ist auf vier Tickets pro Bestellung limitiert.

Hinweis: Zur Zeit haben wir keine aktuellen Tourdaten für Deutschland.
9
Kommentare

  1. Peter Kunze
    2.9.2018 - 20:59 Uhr
    6

    Sackgänger

    Dann viel Spaß und geh den Leuten hier nicht auf den Sack

  2. Adel
    4.2.2018 - 13:08 Uhr
    5

    Adel

    ….die T-Preise die sind ja nichts anders als Kriminell ..
    wer sowas zulässt ist auch Kriminell

    • Großer U2 Fan
      14.8.2018 - 11:23 Uhr
      5.1

      Großer U2 Fan = sehr enttäuscht ?!

      Die Preise für die Tickets sind ja nicht mehr normal. Wer kann sich denn
      so Tickets noch leisten???

      Wäre gerne zu einem der U2 Konzerte gegangen, aber bei diesen Preisen
      ist das unmöglich.

      Warum greifft bei solchen Preisen die Band nicht ein und spricht ein Machtwort.

      Dies kann man nicht verstehen.

      Schade schade schade ist sowas.

      Es gibt auch Fans mit kleinen Geldbeutel die hier leider leer ausgehen.

      Gruss

      Großer U2 Fan!

  3. Bono & Co.
    23.1.2018 - 12:59 Uhr
    4

    Endlich kommen U2. Da kann die depressive DM Kapelle einpacken.

  4. subhuman
    21.1.2018 - 15:34 Uhr
    3

    ?

    Wen interessiert auf einer Depeche Mode Seite, die ewigen Weltverbesserer von U2 ???…

  5. Markus
    19.1.2018 - 11:29 Uhr
    2

    Tickets zu bekommen wird wieder fast unmöglich

    Die verfehlte Ticketpolitik geht leider auch hier weiter. Bevor das erste Ticket am 26.01.2018 online gebucht werden kann, laufen im Vorfeld mehrerer Runden des Presales. Für U2 bedeutet dies konkret: wer keine Mitgliedschaft für jährlich 50$ hat, ist beim Presale nicht dabei. Angesichts der im Vergleich zum Olympiastation sehr geringen Kapazität der Benz Arena in Berlin, muss man nicht lange darüber nachdenken, wie viele „Restkarten“ es am 26.01.2018 ab 10:00 Uhr noch gibt. Und Olympiastation geht wegen der komplizierten bzw. wetterempfindlichen Bühne leider nicht.

  6. crimeofthecenturey
    18.1.2018 - 17:56 Uhr
    1

    Die haben es noch drauf!

    Darauf freue ich mich mehr als auf jedes DM-Konzert. Leider haben die Herren Gahan, Gore und Fletcher während der letzten drei Alben konsequent an meinen Ohren vorbeimusiziert. Irgendwie berührt mich die Art Musik, die sie jetzt machen, nicht mehr, habe keinen Zugang mehr dazu. Dafür haben U2 meines Erachtens noch zugelegt, die „Innocence“ war der Hammer.

    • alecDM
      20.1.2018 - 12:14 Uhr
      1.1

      andere zeiten

      zum glück habe ich keine sehnsucht auf u2, bei DM finde ich die bevorzugung von telekom kundschaft zum k…. mein letztes konzert war auf schalke und mit abstand das schlechteste was organisation betrifft. mich interessieren nur die FOS plätze, alles andere ist entweder zu weit oder man ist nur einfach dabei….erstmal freue ich mich auf Editors in köln und hoffentlich IAMX

    • Peter Kunze
      2.9.2018 - 20:58 Uhr
      1.2

      Dann viel Spaß und geh den Leuten hier nicht auf den Sack

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.