Veröffentlicht: 27.03.2015

The Prodigy sind wieder da: Sechs Jahre nach ihrem letzten Studioalbum melden sich die Meister der Breakbeats mit „The Day Is My Enemy“ gewohnt brachial zurück.

Mitte Januar gaben Liam Howlett, Keith Flint und Maxim Reality mit ihrer Single „Nasty“ einen ersten Hinweis darauf ab, wohin die musikalische Reise auf dem Longplayer geht. The Prodigy setze ihren aggressiven Soundstil fort. Das ist ihe Musik. „Ich nutze Musik um anzugreifen“ sagte jüngst Liam Howlett dem Q-Magazin.

Entstanden sind im Studio insgesamt 13 Songs. Der Track „Rok-Weiler“ ist den Prodigy-Fans bereits von einigen Live-Auftritten der Band bekannt.

Trackliste

01. The Day is My Enemy
02. Nasty
03. Rebel Radio
04. Ibiza feat. Sleaford Mods
05. Destroy
06. Wild Frontier
07. Rok-Weiler
08. Beyond the Deathray
09. Rhythm Bomb feat. Flux Pavilion
10. Roadblox
11. Get Your Fight On
12. Medicine
13. Invisible Sun
14. Wall Of Death

Bestellhinweise *
The Day Is My Enemy bei Amazon
The Day Is My Enemy bei JPC