Veröffentlicht: 15.05.2015

„Electro goes Klassik“ scheint gerade mächtig angesagt zu sein. Nach VNV Nation präsentieren auch Solitary Experiments eine Auswahl ihrer besten Stücke in Orchesterversionen.

Als die Band im vergangenen Jahr das Angebot bekamen, für die dritte Auflage des beliebten „Gothic Meets Klassik“-Festivals eine Auswahl ihrer besten Stücke mit einem vollen Orchester umzuarrangieren und darzubieten, war dies gleichzeitig die Erfüllung eines lang gehegten Traumes. Und tatsächlich entfalteten die tanzbaren Electro-Songs mit der Klanggewalt eines Orchesters eine völlig neue Ebene.

Fest entschlossen, dieses einmalige Erlebnis keine Eintagsfliege bleiben zu lassen, setzten Solitary Experiments alle Räder in Bewegung, um dieses Gefühlskino auch auf Tonträger zu bannen. Und was für ein Anlass wäre passender für solch ein ganz und gar einmaliges Releases, als das 20-jährige Jubiläum der Band?

Trackliste

01. The Edge Of Life (Symphonic Version)
02. Immortal (Symphonic Version)
03. Beg Your Pardon (Symphonic Version)
04. Déjà Vu (Symphonic Version)
05. Delight (Symphonic Version)
06. Epiphany (Symphonic Version)
07. Trial And Error (Symphonic Version)
08. Stars (Symphonic Version)

Bestellhinweise *
Heavenly Symphony bei Poponaut
Heavenly Symphony bei JPC