Veröffentlicht: 05.12.2014

„Monuments to an Elegy“ ist das achte Studio-Album der Smashing Pumpkins. Die in Chicago beheimate Band liefert damit den Nachfolger zum 2012 erschienen Werk „Oceania“. „Monuments to an Elegy“ erinnert an die Maßstäbe setzenden Alben „Siamese Dream“ und „Mellon Collie and The Infinite Sadness“ und besticht mit dem typischen Smashing Pumpkins Sound.

Das neue Album wurde in Chicago von Billy Corgan und dem seit 2007 in der Band spielenden Gitarristen Jeff Schroeder aufgenommen. Für die Schlagzeugaufnahmen konnten die Pumplins Tommy Lee gewinnen. Für die Produktion war neben, Corgan und Schroeder, Howard Willing verantwortlich, mit dem die Pumpkins schon bei den „Adore“ Sessions zusammen gearbeitet haben.

Die Pumpkins kündigen nicht nur „Monuments to an Elegy“ für diese Jahr an, sondern bestätigen zeitgleich die Veröffentlichung von Album Nummer neun „Day for Night“ für den Herbst 2015. Sie sind Teil und krönender Abschluss des Zyklus „Teargarden By Kaleidyscope“, an dem die Smashing Pumpkins seit 2009 arbeiten und zu dem neben Download-Tracks auch zwei EPs und eben „Oceania“ gehören.

Live-Auftritt in Berlin

Wer die Smashing Pumpkins in diesem Jahr noch live sehen will, sollte sich um Tickets für die exklusive Show am 30. November im Berliner Kesselhaus bemühen. Karten sind ab sofort bei Eventim erhältlich.

Trackliste

01. Tiberius
02. Being Beige
03. Anaise!
04. One And All
05. Run 2 Me
06. Drum + Fife
07. Monuments
08. Dorian
09. Anti-Hero

Bestellhinweise *
Monuments to An Elegy bei Amazon
Monuments to An Elegy bei JPC