Veröffentlicht: 15.05.2015

Nomen est omen. Die Compilationserie „Die Dark Disko“ vereint in ihrer ersten Folge 18 Perlen der schwarzen Szene auf einer CD. Für die Zusammenstellung – alt und neu, ein Mix der Stile und ausschließlich tanzflächenkompatibel – zeichnet sich Martin Sprissler verantwortlich, der Macher der »Extreme«-Samplerreihen und Chefredakteur vom „Gothic“-Magazin. Was diesen Sampler zudem besonders macht: Er wurde in drei der wichtigsten Clubs Süddeutschlands und auf der größten Veranstaltung in der Schweiz beim Publikum getestet. Mit enormem Erfolg!

Mit dabei sind aktuelle Hits von Welle: Erdball, :Wumpscut:, Centhron, Soko Friedhof, X-RX und Sara Noxx. Dazu Klassiker von Eisbrecher und Klangstabil, sowie Club-Smasher von In Strict Confidence, Faderhead, ASP und Hertzinfarkt. Neuentdeckungen auf dieser CD sind Star Industry mit ihrer Coverversion von „Kids“, Silizium mit einem Gothic-Rap-Titel und Cylix mit der Powerballade „So Much For Love“ … Let it play!

Trackliste

01 Star Industry - Kids
02 Hertzinfarkt- Stell lauter
03 Sara Noxx - Heart In The Snow (Flake Remix)
04 Welle:Erdball - Ich will vergessen
05 ASP - Menschenlieder
06 Schlafes Bruder - Heilig
07 Eisbrecher - Schwarze Witwe
08 Klangstabil - You May Start
09 Silizium - Wo bist du
10 Soko Friedhof- Satansweiber
11 :Wumpscut: - Gangraen (Reactor 7 Remix)
12 Centhron - Pornoqueen
13 X-RX - The Man With The Gun
14 Faderhead - Dancers
15 In Strict Confidence - My Despair (Sono Remix)
16 De/Visiosn - Bipolar
17 Cylix - So Much For Love(Loe Cafe Mix)
18 Neue Liebe - Quiet As A Knife

Bestellhinweise *
Die Dark Disko 01 bei Amazon
Die Dark Disko 01 bei Poponaut
Die Dark Disko 01 bei JPC