Veröffentlicht: 05.04.2019

Movement“ ist das erst Album, das Joy Division im Jahre 1981 nach dem Tod ihres Sängers Ian Curtis unter dem neuen Namen „New Order“ veröffentlichten. Die Rolle des Sänger übernahm fortan Bernard Sumner,  ganz einfach, weil er von den verbleibenden Bandmitgliedern am besten singen konnte.

Movement ist musikalisch noch stark im Post-Punk von Joy Division verankert. Von den poppigen Songs der späteren New Order ist wenig zu spüren. Mit „ICB“ (steht angeblich für „Ian Curtis Burried“) und „The Him“ enthält Movement zwei Erinnerungen an den verstorbenen Bandkollegen.

New Order selbst waren mit dem Album nicht sonderlich zufrieden. Zu unsicher waren die Musiker, welchen Weg sie einschlagen sollten. Als Folge dessen verzichtete die Band auf die sonst üblichen Single-Auskopplungen.

Mit einem Super-Deluxe-Boxset erinnert New Order jetzt an ihr frühes, nur 35 Minuten langes Werk. Die vierteilige „Definitive Edition, so der offizielle Titel,  enthält neben dem Original-Album auf CD und auf LP (natürlich mit dem original Artwork von Peter Saville) bislang unveröffentlichtes Material auf einer weiteren CD sowie eine DVD mit Live-Shows und TV-Sendungen aus der Zeit. Komplettiert wird das Set durch ein Hardcover-Buch.

Trackliste

LP/CD1: Original-Album

01. Dreams Never End
02. Truth
03. Senses
04. Chosen Time
05. ICB
06. The Him
07. Doubts Even Here
08. Denial

CD 2: Unreleased Tracks

01. Dreams Never End - Western Works Demo
02. Homage - Western Works Demo
03. Ceremony - Western Works Demo
04. Truth - Western Works Demo
05. Are You Ready For This? - Western Works Demo
06. The Him - Cargo Demo
07. Senses - Cargo Demo
08. Truth - Cargo Demo
09. Dreams Never End - Cargo Demo
10. Mesh - Cargo Demo
11. ICB - Cargo Demo
12. Procession - Cargo Demo
13. Cries And Whispers - Cargo Demo
14. Doubts Even Here (Instrumental) - Cargo Demo
15. Ceremony - 1st Mix (Ceremony Sessions)
16. Temptation - Alternative 7”
17. Procession - Rehearsal Recording
18. Chosen Time - Rehearsal Recording

DVD: Live-Shows + TV-Sendungen

Hurrah’s, NY 1980 (Live-Show):
01. In A Lonely Place
02. Procession
03. Dreams Never End
04. Mesh
05. Truth
06. Cries & Whispers
07. Denial
08. Ceremony

Peppermint Lounge, NY 1981 (Live-Show):
01. In A Lonely Place
02. Dreams Never End
03. Chosen Time
04. ICB
05. Senses
06. Denial
07. Everything’s Gone Green
08. Hurt – instrumental
09. Temptation

Granada Studios 1981 (TV-Sendung):
01. Doubts Even Here
02. The Him
03. Procession
04. Senses
05. Denial

BBC Riverside 1982 (TV-Sendung):
01. Temptation
02. Chosen Time
03. Procession
04. Hurt – instrumental
05. Senses
06. Denial
07. In A Lonely Place

Extras
01. Ceremony - CoManCHE Student Union 1981
02. In A Lonely Place - Toronto 1981
03. Temptation - Soul Kitchen, Newcastle 1982
04. Hurt - Le Palace, Paris 1982
05. Procession - Le Palace, Paris 1982
06. Chosen Time - Pennies 1982
07. Truth - The Haçienda 1983
08. ICB - Minneapolis 1983

Bestellhinweise *
Movement (Box-Set) bei Amazon
Movement (Box-Set) bei JPC