Veröffentlicht: 23.03.2018

Rübezahl. Die Geschichten vom launigen Berggeist, der den Menschen in verschiedenen Gestalten begegnet, sind uns aus der Kindheit bekannt. Jetzt hat sich Joachim Witt dieser Sage angenommen. Mit seinem 16. Studioalbum zeigt der Musiker seine Liebe zum romantischen Naturalismus. Die 13 neuen Songs spielen in den Bergen, bei Riesen und Berggeistern. Als Bonus-Track beschenkt uns Witt mit einer hörenswerten Version von Falcos „Jeanny Pt. 1“.

Joachim Witt - Rübezahl (Album Trailer)

„Rübezahl“ ist melancholisch, magisch und dunkel. In Zusammenarbeit mit Lord Of The Lost-Mastermind Chris Harms als Produzent entstand das vielleicht düsterste Album in Witts gesamter Diskographie.

„Rübezahl“ ist als CD, Download und LP erhältlich.

Im April und Mai ist Joachim Witt auch wieder live zu sehen. Tickets zu den Konzert gibt es bei Eventim.

Trackliste

01. Herr der Berge
02. Ich will leben
03. Dämon
04. Goldrausch
05. Mein Diamant
06. Wofür du stehst
07. Quo Vadis (feat. U96)
08. 1000 Seelen (feat. Chris Harms)
09. Eis & Schnee
10. Agonie
11. Wenn der Winter kommt
12. Leben und Tod
13. Wiedersehen woanders
14. Jeanny, Pt.1 (Bonus Track)

Bestellhinweise *
Rübezahl bei Amazon
Rübezahl bei JPC