Veröffentlicht: 04.11.2016

Zwei Jahre nach „Aftermath“ stellen Hundreds ihr drittes Studioalbum „Wilderness“ vor. Auf dem neuen Lonplayer sind die beiden Geschwister Eva und Philipp Milner noch experimentiervoller geworden. Bildeten bei Aftermath noch Harmonien den Ausgangspunkt der Kompositionen, haben Hundreds diesmal ihre Herangehensweise geändert.

„Wir haben am Anfang beschlossen, dass wir erstmal einfach reinhauen wollen. Große Beats bauen, und uns auch so ein bisschen von dieser klassischen Popstruktur – also Strophe, Refrain, Bridge usw. – verabschieden. Wir wollten uns einfach mal führen lassen, wo die Melodie so hinwill, und wenn sie sich nicht wiederholt, ist es auch gut“, erklärt Sängerin Eva Milner im Interview mit depechemode.de.

Das Ergebnis kann sich hören lassen.

HUNDREDS - What Remains (Official Video)

„Wilderness“ erscheint als Standard-CD, als Deluxe-Edition mit 6 Bonus-Tracks sowie als limitierte Vinyl-Edition inklusive Poster, Album-CD & Downloadcode.

Trackliste

01. Wilderness
02. Bearer & Dancer
03. Un-Unify
04. Unfolded
05. What Remains
06. Black Sea
07. Spotless
08. Lily
09. Wind In The Pines
10. Take It Down
11. Picking Pieces

Bonus-Tracks (nur Deluxe-Edition)
12. Give in Get Out
13. Spotless (Robot Koch Remix)
14. Un-Unify (Foxos Rework)
15. Wilderness (Vacation Boys Nightshift Remix)
16. Lily (Florian Wienczny Remix)
17. State of Luck

Bestellhinweise *
Wilderness bei Amazon
Wilderness bei JPC