Veröffentlicht: 15.09.2017

Vier Jahre nach “Splinter (Songs From A Broken Mind)” veröffentlicht Gary Numan sein 22. Studioalbum “Savage: Songs From A Broken World“.

“‘Savage: Songs From A Broken World’ erzählt die Geschichte einer apokalyptischen Welt in naher Zukunft, nachdem die globale Erwärmung nicht mehr zu stoppen war. Alle Technologie ist zerstört und der Planet hat sich in eine öde Wüstenlandschaft verwandelt. Nahrungsmittel sind knapp und Trinkwasser noch mehr. So sind auch Menschlichkeit und Anstand nicht mehr als eine vage Erinnerung. Westliche und östliche Kulturen sind miteinander verschmolzen, allerdings nur aus Gründen des Überlebens, nicht aus Toleranz und Verständnis. Die Umwelt ist wild und brutal, genauso wie die wenigen Menschen, die sie immer noch durchstreifen.” (aus der Pressemitteilung).

Das Album erscheint auf CD als Standard-CD oder Deluxe-Edition, auf Doppel-Vinyl und als Download. Die Deluxe-Edition enthält im Vergleich zur Standard mit “If I Said” einen Song mehr. Die Doppel-LP enthält mit “If I Said” und “Cold” sogar zwei Songs mehr als die CD.

Gary Numan – My Name Is Ruin (Official Video)

<

Trackliste

01. Ghost Nation
02. Bed of Thorns
03. My Name Is Ruin
04. The End of Things
05. And It All Began with You
06. When the World Comes Apart
07. Mercy
08. What God Intended
09. Pray for the Pain You Serve
10. Broken

11. If I Said (nur LP und Deluxe-Edition)
12. Cold (nur LP)

Bestellhinweise *
Savage (Songs From A Broken World) bei Amazon
Savage (Songs From A Broken World) bei Poponaut
Savage (Songs From A Broken World) bei JPC