Veröffentlicht: 27.02.2015

Seit über sechs Jahren stellt das Label Conzoom Records auf der Samplerreihe Electropop neuere und noch recht unbekannte Künstlern aus dem elektronischen Musikbereich vor. Auch auf der Jubiläumsausgabe finden sich wieder 13 Songs, die die Vielschichtigkeit der elektronischen Popmusik widerspiegeln.

Zu nennen sind etwa Sinestar, deren Song „Fortunes Faded“ in Zusammenarbeit mit Mesh Richard Silverthorn entstanden ist. Oder die russische Band Electro Spectre, die in ihrem Heimatland bereits diverse Erfolge verbuchen konnte.

Den krönenden Abschluss des Samplers bilden Zoon Politicon. Um die Band war es lange Zeit still gewesen, doch jetzt melden sich Helmut und Achim wieder zurück. Und als erstes Lebenszeichen gibt es eine Maxi-Version des neu arrangierten alten Klassikers „Mercy“.

Die Veröffentlichung von Electropop 10 ist auf 500 Einheiten limitiert.

Trackliste

01. Dead Man Recovering - Dignity (Extended Version)
02. Electro Planet - Way To The Planet (Remix by Eduard Reik)
03. Electro Spectre - Your Love Is A Criminal (The Vibe Of Vice Remix)
04. Heliophile - Econocide (Extended Mix)
05. Kartagon – Rescue Me (Kartagon Club Mix)
06. Naommon - Beginning Everyday (Arôme Artificiel's Mix)
07. Pos.:2 - Only Electropop (Conzoom Edit)
08. Sinestar - Fortunes Faded (Krammix Liberator Remix)
09. The Voice And The Snake - Children Of The Sun (Ricardo Autobahn Extended Edit)
10. Vaylon - Lost (Extended Mix)
11. X-Sonic - Machine Language (128K Extended Ram Remix)
12. Zero-Eq - Discodark (Extended Mix)
13. Zoon Politicon - Mercy 2014 (Extended Version)

Bestellhinweise *
bei Amazon
bei Poponaut