Veröffentlicht: 11.09.2015

Duran Duran veröffentlichen mit „Paper Gods“ ihr 14. Studioalbum und zugleich ihr erstes Werk seit fünf Jahren. Fantastisch! Aber was haben sich Simon und seine Kollegen nur bei diesem Artwork gedacht?

Hier ist auch schon die Erklärung: Das Artwork ist „eine Collage von Bildern, die einen visuellen Bezug zur Vergangenheit von Duran Duran aufweisen. Jedes Bild wurde wie ein Sticker auf eine Reproduktion des Gemäldes ‚Sky Backdrop‘ von Alex Israel gesetzt.“ Ah, okay.

Zur Musik: Duran Duran haben sich für ihr Album viel Zeit genommen. „Wir wollten Musik machen, auf die wir stolz sein können“, erklärt Simon Le Bon in einem Interview.

Für die erste Single „Pressure off“ hat sich die Band Verstärkung von Chic-Legende Nile Rodgers und Janelle Monáe geholt. Auf einem Track wird auch John Frusciante – Ex-Gitarrist der Red Hot Chili Peppers – zu hören sein. Und von einer Lindsay Lohen war die Rede. Aber da warten wir erstmal ab.

„Papers Gods“ erscheint als CD, in einer Deluxe-Edition und als LP.

Trackliste

01. Paper Gods (feat. Mr Hudson)
02. Last Night In The City (feat. Kiesza)
03. You Kill Me With Silence
04. Pressure Off (feat. Janelle Monáe and Nile Rodgers)
05. Face For Today
06. Danceophobia
07. What Are The Chances?
08. Sunset Garage
09. Change The Skyline (feat. Jonas Bjerre)
10. Butterfly Girl
11. Only In Dreams
12. The Universe Alone
13. Planet Roaring (Bonus Track)
14. Valentine Stones (Bonus Track)
15. Northern Lights (Bonus Track)

Bestellhinweise *
Paper Gods bei Amazon
Paper Gods bei JPC