Veröffentlicht: 17.03.2017

Die Veröffentlichung des Jahres erwartet uns im März: Mit „Spirit“ veröffentlichen Depeche Mode ihr mit Spannung erwartetes 14. Studioalbum. Produziert hat das neue Werk James Ford („Simian Mobile Disco“).

In der verschiedenen Interviews haben uns Depeche Mode schon Einblicke in die neue Platte gewährt. „Spirit“ soll sich deutlich von den Vorgängern abheben soll. Fetter soll das Album klingen. Und natürlich elektronisch. Ein paar Gitarren und Drums wird es natürlich auch wieder zu hören geben. Sänger Dave Gahan bezeichnete das neue Werk in einem Interview als „kreativen Höhepunkt“. Der Albumtitel „Spirit“ reflektiere dabei die inhaltliche Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen.

Rezensionen
Depeche Mode und der langsame Abschied

Spirit erscheint außer als Download in drei Formaten:

SPIRIT (Deluxe-Edition) bei Amazon
SPIRIT (Deluxe-Edition + Pin) bei Mediamarkt
SPIRIT (Standard-CD) bei Amazon
SPIRIT (2-LP, 180 Gramm) bei Amazon

Trackliste

Standard-CD
01. Going backwards
02. Where's the revolution
03. The worst crime
04. Scum
05. You move
06. Cover me
07. Eternal
08. Poison heart
09. So much love
10. Poorman
11. No more (this is the last time)
12. Fail

Bonus-CD (nur Deluxe-Edition)
01. Cover me (alt out)
02. Scum (frenetic mix)
03. Poison heart (tripped mix)
04. Fail (cinematic cut)
05. So much love (machine mix)

Bestellhinweise *
Spirit bei Amazon
Spirit bei Poponaut
Spirit bei JPC