Veröffentlicht: 31.05.2019

Depeche Mode setzen die erfolgreiche Boxset-Reihe mit Wiederveröffentlichungen ihrer 12″-Singles fort. Mit „Black Celebration“ vollzog die Band 1986 einen Wandel weg von harten Industrialsounds hin zu düsteren, atmosphärischen Klängen. Ihrer Vorliebe für Sampling blieben Depeche Mode treu und so fanden Klänge von Tischtennisbällen („A Question of Lust“) bis hin zu Feuerwerksgeräuschen („Stripped“) ihren Einzug in die Soundlandschaft der Engländer.

Produziert wurde „Black Celebration“  in den legendären Hansa-Studios in Berlin. Dort experimentierten Depeche Mode viel mit Hall-Effekten, was dem Album eine besondere Atmosphäre verleiht.

Für das Boxset wurden die Tracks der Maxi-Singles in den berühmten Abbey Road Studios von den Original-Tapes geschnitten und remastert. Das Artwork der einzelnen 12″-Singles entspricht dem der Original-Maxis, während die Box selbst im Street-Art-Style gehalten wurde.

Dem Boxset liegen ein Poster sowie Download-Codes bei.

Trackliste

Stripped (12BONG 10)
A1. Stripped (Highland Mix)
A2. But Not Tonight (Extended Remix)
B1. Breathing In Fumes
B2. Fly On The Windscreen (Quiet Mix)
B3. Black Day

A Question Of Lust (12BONG 11)
A1. A Question Of Lust
A2. Christmas Island (Extended)
B1. People Are People (Live)
B2. It Doesn’t Matter Two (Instrumental)
B3. A Question Of Lust (Minimal)

A Question Of Lust (L12BONG 11)
A1. A Question Of Lust (Flood Mix)
A2. Christmas Island
B1. If You Want (Live)
B2. Shame (Live)
B3. Blasphemous Rumours (Live)

A Question Of Time (12BONG 12)
A. A Question Of Time (Extended Remix)
B1. Black Celebration (Live)
B2. Something To Do (Live)
B3. Stripped (Live)

A Question Of Time (L12BONG 12)
A1. A Question Of Time (New Town Mix)
A2. A Question Of Time (Live Remix)
B1. Side B: Black Celebration (Black Tulip Mix)
B2. More Than A Party (Live Remix)

Bestellhinweise *
Black Celebration (Boxset) bei Amazon
Black Celebration (Boxset) bei JPC