Veröffentlicht: 02.11.2018

Das australische Duo “Dead Can Dance” meldet sich sechs Jahre nach “Anastasis” endlich mit einem neuen Album zurück. “Dionysus” ist ein Konzeptalbum, das sich in zwei Akten und sieben Elementen der Mythologie und dem Kults des gleichnamigen griechischen Gotts des Weins und der Freude widmet.

Zwei Jahren haben Brendan Perry, Lisa Gerrard und David Kuckhermann an dem neuen Werk gearbeitet. Ihrem Stil, unkonventionelle Klänge mit Folk-Instrumenten zu kombinieren, sind sie treu geblieben.

Dionysus ist als CD und auf LP erhältlich. Übrigens: Das farbenfrohe Cover zeigt eine Maske der Huichol, die als Bergbauern und Jäger zurückgezogen in der mexikanischen Sierra Madre leben.

Trackliste

01. Sea Borne (Act I)
02. Liberator Of Minds (Act I)
03. Dance Of The Bacchantes (Act I)
04. The Mountain (Act II)
05. The Invocation (Act II)
06. The Forest (Act II)
07. Psychopomp (Act II)

Bestellhinweise *
Dionysus bei Amazon
Dionysus bei Poponaut
Dionysus bei JPC