Veröffentlicht: 09.09.2016

Vor einem Jahr haben Beborn Beton ihre neunjährige Schaffenspause beendet und mit ihrem Album A Worthy Compensation einen fulminanten Aufschlag hingelegt.

Jetzt gibt es für alle Fans des Trios einen Nachschlag in Form der E.P. „She Cried„. Den Titel-Track des Minialbums haben Daniel Myer (Haujobb, Covenant), S.P.O.C.K. und Olaf Wollschläger remixt. Beborn Beton legen mit ihrer Coverversion des Human-League-Kultstücks „The Black Hit Of Space“ noch einen oben drauf:

Beborn Beton - She Cried (official video)

Die E.P. erscheint auf CD und auf 12″-Vinyl (Poponaut).

Trackliste

01. She Cried (Single Edit)
02. The Black Hit Of Space
03. She Cried (Extended Club Remix)
04. 24/7 Mystery (Remix by Val Solo of S.P.O.C.K.)
05. She Cried (Zynic Remix)
06. Who Watches The Watchmen (Daniel Myer Remix)
07. She Cried (babyMax Remix)

Bestellhinweise *
She Cried (E.P.) bei Amazon
She Cried (E.P.) bei Poponaut