World full of nothing

Nah
Nackt
Haut an Haut
Tränen fallen
Tränen der Freude
Ihr erster Junge
Sein erstes Mädchen
Das verändert etwas
In einer Welt voll Nichts
Und obwohl es keine Liebe ist
Bedeutet es etwas

Sie ist einsam
Und er sagt
Er begehrt nur sie
Sie glaubt ihm nicht
Nichts ist wahr
Aber er wird es tun
In einer Welt voll nichts
Obwohl es keine Liebe ist
Bedeutet es etwas

Es ist so leicht, sich fallen zu lassen
Und alles zu glauben

Obwohl es keine Liebe ist
Bedeutet es etwas

Words by Martin Gore (c) 1986 Sonet Records & Publishing Ltd.

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.