The bottom line

Wie eine Katze, die vor dem Regen flüchtet
Die sofort wieder nach draußen geht, um alles noch einmal zu tun
Werde ich zurückkommen

Etwas, das außerhalb unserer Reichweite liegt
Etwas, das wir nie verstehen werden
Es ist ein geheimes Gesetz
Der Apfel fällt
Das Schicksal ruft
Ich folge dir

Wie ein Bauer auf dem ewigen Schachbrett
Der nie sicher ist, wohin er bewegt wird
Gehe ich blind weiter

Und der Himmel liegt vor mir
Dein Himmel lockt mich verführerisch zu sich
Wenn ich da bin, ist er fort
Der Fluß fließt
Der weise Mann weiß
Ich folge dir

Ich brenne vor Sehnsucht
Ich fühle, daß sich das Rad der Liebe dreht

Wie ein Nachtfalter in hellen Licht der Liebe
Werde ich jede Nacht verbrennen
Ich werde dafür sterben
Die Sonne wird scheinen
Das Ergebnis von alledem:
Ich folge dir

Words by Martin Gore (c) 1997 Grabbing Hands Music Ltd./EMI Music Publishing Ltd

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.