Sweetest perfection

Die süßeste Vollkommenheit
Nenne ich mein Eigen
Die geringste Verbesserung
Würde nichts verfeinern
Die süßeste Verunreinigung
Von Körper und Geist
Süßeste Injektion
Jeglicher Art

Ich warte und starre zuviel
Ich fürchte, ich sorge mich zuviel
Ich traue mich kaum, sie zu berühren
Aus Angst, daß der Zauber gebrochen werden könnte

Wenn ich eine Droge brauche
Die den Schläger in mir hervorbringt
Fühle ich, wie mich etwas vorwärts zieht
Dann will ich die wirklichen Dinge und keine bloßen Versprechungen

Die süßeste Vollkommenheit
Nenne ich mein Eigen
Die geringste Verbesserung
Würde nichts verfeinern
Die süßeste Verunreinigung
Von Körper und Geist
Süßeste Injektion
Jeglicher Art

Sachen, von denen du erwartest
Dass sie mich beeinflussen
Gehen unbemerkt an mir vorüber
Doch jeder weiß, was mich gepackt hat

Es nimmt mich ganz und gar ein
Berührt mich so süß
Reicht so tief
Ich weiß, daß mich nichts aufhalten kann

Süßeste Vollkommenheit
Ich bekam ein Angebot
Eine gut sortierte Zusammenstellung
Aber ich würde nicht tauschen

Die süßeste Vollkommenheit
Nenne ich mein Eigen
Die geringste Verbesserung
Würde nichts verfeinern
Die süßeste Verunreinigung
Von Körper und Geist
Süßeste Injektion
Jeglicher Art

Es nimmt mich ganz und gar ein
Berührt mich so süß
Reicht so tief
Ich weiß, dass mich nichts aufhalten kann

Words by Martin Gore (c) 1990 Sonet Records & Publishing Ltd.

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.