Only when I lose myself

Nur wenn ich mich in jemand anderen verliere
Finde ich zur mir selbst
Finde ich mich selbst
Nur wenn ich mich in jemand anderen verliere
Finde ich zur mir selbst
Finde ich mich selbst

Etwas Wunderschönes passiert in mir
Etwas Sinnliches, etwas voller Verlangen und Geheimnissen
Ich fühle mich hypnotisiert, fühle mich gelähmt
Ich habe den Himmel gefunden

Es gibt 1000 gute Gründe
Warum ich meine Zeit nicht mit Dir verbringen sollte
Für jeden Grund, nicht hier zu sein, fallen mir zwei weitere ein
Um weiter daran festzuhalten
Mit dem sicheren Gefühl
Dass in Deinem Himmelsreich nichts verkehrt ist

Nur wenn ich mich in jemand anderen verliere
Finde ich zur mir selbst
Finde ich mich selbst
Nur wenn ich mich in jemand anderen verliere
Finde ich zur mir selbst
Finde ich mich selbst

Ich spüre, wie die Leere in mir nachlässt und verschwindet
In Deiner Anwesenheit macht sich ein Gefühl der Zufriedenheit breit
Ich bin erfüllt
Ich gehöre in Dein samtiges Himmelsreich

Musste ich meine Seele verkaufen
Für ein solches Vergnügen?
Musste ich meine Selbstkontrolle verlieren
Um mir Deinen Kuss zu verdienen?
Musste ich mein Herz in Deine Hände legen
Bevor ich überhaupt anfangen konnte, das alles zu begreifen?

Nur wenn ich mich in jemand anderen verliere
Finde ich zur mir selbst
Finde ich mich selbst
Nur wenn ich mich in jemand anderen verliere
Finde ich zur mir selbst
Finde ich mich selbst

Words by Martin L. Gore (c) 1998 Grabbing Hands Music Ltd./EMI Music Publishing Ltd

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.