Home / Depeche Mode News / „Live in Berlin“: Das sagt ihr zur Kino-Premiere

Bundesweiter Screening Event

„Live in Berlin“: Das sagt ihr zur Kino-Premiere

Am Dienstagabend feierte der Depeche-Mode-Konzertfilm „Live in Berlin“ (Amazon) gut zwei Wochen vor dem Verkaufsstart der DVD seine Premiere in ausgewählten Kinos von UCI, Cineplex und Cinecitta. Viele von Euch haben sich den Konzertfilm im Kinosaal angesehen – hier sind eure Reaktionen.

Schickt uns weiter eure Eindrücke an info@depechemode.de

Eure Berichte

„Ich saß in der 3 Reihe von oben gesehen rechts.Ich weiß nicht wie es in den anderen Kinos war aber in dem war der Sound nicht so super.Der Sound war leise und von dem Bass war sowieso nicht zu hören oder noch zu spüren.Da hätte ich ein besseren Sound wenn ich zuhause geblieben wäre und mir die DVD von Sounds of the Universe auf mein Harman/Kardon anhören würde.Der Film war sehr gut vor allem für`s Kino sehr geeignet denn zwischen den verschiedenen Songs waren kurze Interviews wo Depeche Mode von der Tour erzählt haben.Die Stimmung war unter Null soviel ich gesehen habe haben ich,meine 2 Schwestern,mein Vater und noch 3 andere Personen geklatscht und gesungen mehr leider nicht.Aber es war trotzdem ein Erlebnis!“ (Dave P. – Berlin, UCI Gropius Passagen)


„Für uns natürlich ein MUSS…wir waren ja schließlich live im November´ 13 dabei. Heute im UCI Colosseum in Berlin! Wirklich fast ausverkauft…Black in Dress..in der überwiegenden Mehrzahl.
Es ging zügig los ohne viel Werbung. Für uns ein gelungener Film: die Interwies dazu mit den Berliner Stories vor allem von Martin. Na ja und da Highlight für mich ..ich bin der rote Luftballon…ich freu mich so sehr das er so oft zu sehen ist und alle Emotionen nicht Mehr zu halten waren. Einige sprangen auf und tanzten mit. Am liebsten morgen nochmal, weil die Kino Atmosphäre schon toll ist!!!“ (Ramona K.)


Ich habe mir den Film im Kino 2 vom UCI Colosseum Berlin angeschaut, welches bis auf ein paar einzelne leere Plätze sehr gut gefüllt war. Der Sound kam leider nur von vorne und war sehr bassarm. Aus den seitlichen Boxen kam gar nichts. Für mich war das aber nicht weiter schlimm, da ich mich eher auf das Visuelle konzentriert habe.
Die Schnitte der ersten vier Songs war super. Bei „Black Celebration“ war ich dann aber eher gestresst, weil die Perspektiven einfach zu schnell gewechselt wurden – und das mit zum Teil überbelichteten
Szenen, wo überhaupt gar nichts zu erkennen war. Das fand ich sehr merkwürdig und da fragte ich mich, welches Problem der Cutter in diesen Momenten gehabt haben muss, genau dieses Ausschuss-Videomaterial verwendet zu haben.

Den Schnitt von „Should be higher“ fand ich dann wieder sehr gut und wirklich viel besser als den hektischen Mitschnitt vom Berliner Olympiastadion. Danach sind mir leider sehr viele Schnittfehler aufgefallen, die man hätte vermeiden können, wenn man nicht ständig unnötigerweise zwischen dem 25.11. und 27.11.2013 hin und her gewechselt hätte. So winkt Fletch z.B. in der einen Einstellung, dann klatscht er, und dann winkt er plötzlich wieder – oder Dave läuft nach rechts zum Bühnenrand und dann steht er plötzlich wieder links bei Martin.
Dann ist mir noch aufgefallen, dass das Videomaterial der Stage-Kameras für die Projektionen überhaupt nicht verwendet wurde. Irgendwie schade, aber die zusätzlichen Kameramänner vom Anton Corbijn-Team haben trotzdem gut gefilmt. Insgesamt war ich sehr angenehm überrascht, wie toll und gestochen scharf das Videomaterial der verwendeten Pro-Kameras ausgesehen hat. Da können unsere kleinen Pocketkameras wirklich nicht mithalten, auch wenn sie in Full HD filmen können.
Ich bin jedenfalls sehr froh, dass es nun endlich einen Konzertmitschnitt aus Berlin gibt, wo ich auch selbst anwesend war. Am liebsten würde ich mir aber das ganze Rohmaterial zuschicken lassen und das alles nach meinen Wünschen schneiden :-) . (Menace)

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

173 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Im Kino

    Sitze gerade im Kino mit meinem 11 jährigem Sohn und bin stolz wie ein Oskar ? . Ein ganz kleines Konzert feeling ?

  2. Das ist super s…… , aber ich hoffe auf die Tradition der großen
    Nachfrage. Ansonsten kaufe ich alle DVD-Boxen auf. Danke für die Info Angel.

    CPH

    • Grosse Nachfrage

      Ich drück dir die Daumen wegen der grossrn Nachfrage…ansonsten Heimkino hat auch was..schönen Abend dir

  3. Konzertfilm

    Wer kann mir sagen ob der Konzertfilm noch an einem anderen Datum gezeigt wird, bin leider leider Fucking auf der Arbeit und kann den Film am Dienstag nicht sehen.

    Mfg CPH

    • Sorry

      ….soweit ich weiss wird der film nur heute gezeigt..sorry

  4. schlangenfrau

    hallo depeche mode fans. die mittlere schlangenfrau aus dem fantastischen tourclip mit den drei schlangenfrauen wird heute abend in den gropiuspassagen in berlin dabei sein. viel spass beim screening

    • welche schlangwnfrauen

      Die aus Enjoy The Silence???^^

  5. Wir sehen uns!

    Berlin – UCI Gropius Passagen, Johannisthaler Chaussee 295

  6. Heut ist so ein schöner Tag..

    ….allen Depeche Fans wùnsch ich im obigen Sinne viel Spass und eine geile Zeit ….bei mir..im Kino in Bad Oeynhausen…Depeche Mode forever and…and…

  7. Ich bin schon richtig gespannt und aufgeregt! Mach mich jetzt mal DM tauglich, auch wenns nur „Kino“ ist. Gehe in Düsseldorf und wünsche allen anderen auch viel Spaß!

  8. So, es ist gleich halb 6…Ich freue mich schon total !!! Noch knapp 2 Stunden, dann kann es losgehen. Das wird mit Sicherheit ein schöner Abend werden !!!!!

  9. Ich freu mich auch schon riesig :) Bin im Cinema in München. Hoffentlich kann man da tanzen ohne dass man blöd angemacht wird :) Stay depeched :)

  10. Ja, so langsam steigt die Aufregung! Zu den beiden Konzerten bin ich damals so um diese Zeit los gefahren – wollt ja unbedingt in den FOS! Aber heute geht es erstmal zu einem Geburtstag und danach in die UCI Kinowelt Friedrichshain.

    LG Karpfen

Kommentare sind geschlossen.