Konzertfilm

Live-DVD erst 2020? Das ist dran an dem Gerücht

Screenshot

In den vergangenen Tagen machte in sozialen Netzwerken die Meldung die Runde, dass die lang erwartete Live-DVD von Depeche Mode erst 2020 erscheinen soll. Als Quelle dafür wird auf ein angeblich aktuelles Video mit Anton Corbijn verwiesen, der den Konzertfilm bekanntlich produziert. Was hat es damit auf sich? Wir klären euch auf.

Für eine Antwort auf die Frage reicht es im Grunde aus, sich den Videoclip einmal in Ruhe anzusehen und vor allem auf das zu hören, was Anton Corbijn wirklich sagt. Zunächst aber ein paar Worte zum Ort, an dem die Aufnahme entstanden ist. Im Video ist neben Anton Corbijn der Mute-Chef Daniel Miller sowie ein Moderator zu sehen. Die Drei trafen sich bereits Anfang Dezember 2018 im Bucerius Kunst Forum in Hamburg zu einer kleinen Gesprächrunde. Das Thema „Mute meets Corbijn„. Der Anlass: Antons Ausstellung „Anton Corbijn. The Living and the Dead“, die zur gleichen Zeit in der Hansestadt stattfand. Einige unserer Leser werden sie besucht haben.

Zurück zur Gesprächsrunde. Offensichtlich gab es während oder nach dem Talk für das Publikum die Möglichkeit, den Protagonisten Fragen zu stellen. Eine Zuhörerin nutzte die Gunst der Stunde, um Corbijn zu seinen Projekten für Depeche Mode zu befragen. Das Video mit Antons Antworten veröffentlichten unsere Kollegen von u2tour.de auf Instagram. Das Video enthält einen deutlichen Hinweis auf die Urheberschaft. Dieser Hinweis wurde in dem Clip, der jetzt in den Netzwerken umherging, durch eine Verkleinerung des Bildausschnitts entfernt.

Und was sagt Anton jetzt? Der Regisseur spricht kurz von seinem U2-Film-Projekt, das 2019 fertig gestellt sein wird. Und er spricht von einem Buch über Depeche Mode, an dem er arbeitet und das wahrscheinlich 2020 erscheinen wird. Über die geplante Live-DVD zur vergangenen Depeche-Mode-Tour sagt Anton lediglich, dass es ein Konzertfilm mit „etwas davor, und etwas dahinter“ sein wird. Einen Zeitpunkt, wann der Film erscheinen könnte, nennt Anton dagegen mit keinem Wort.

Letzte Aktualisierung: 10.3.2019 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

23
Kommentare

Anzeige
  1. Wannebe
    19.4.2019 - 21:50 Uhr
    11

    Trotzdem

    …war ed früher besser mit der Musik. Da war Alan noch da und hat seine Einzigartigkeit mit tein gebracht. Das waren Zeiten! Da war Davedancing noch cool und nicht so rumgezappel wie heute. Unsere Jungs werden eben auch ältere. Was solls …wir ja auch.