Home > News > Lissabon fällt aus, Tel Aviv bleibt
- Anzeige -

Lissabon fällt aus, Tel Aviv bleibt

Depeche Mode haben das Konzert am 28. Juli in Lissabon abgesagt. Grund sind finanzielle Schwierigkeiten des örtlichen Promotors, der einen Auftritt der Band unmöglich macht.

Dagegen scheint das Konzert in Tel Aviv doch stattzufinden. Auf Nachfrage wurde depechemode.de gegenüber erklärt, dass die Band am 3. August wie geplant in Israel auftreten wolle.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

143 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. DEPECHE MODE CONCERT CANCELLED – TEL AVIV

    Depeche Mode regretfully announce the cancellation of their scheduled concert on August 3rd, 2006, at Hayarkon Park, following the latest developments.

    Unfortunately, at present there is no way to reschedule the concert, as this is the end of the Depeche Mode world tour.

    The band apologize to the fans, and thank them for their understanding.
    ________________________________________________

    Also ich bin froh, daß zu lesen…

  2. hy,ich bete nur dafür das unseren jungs(DM)nichts passiert!und das alles bald in ende hat,wer braucht schon diese verdammten kriege!liebe grüsse aus regensburg

  3. Hempi, überleg doch auch mal.Meinst du nicht, dass die Aussage vielleicht ironisch gemeint war?Natürlich wird so schnell kein Frieden zwischen die beiden Parteien einkehren.Das war auch schon im Vorfeld bekannt,daß die Situation dort heikel ist, ums mal gelinde auszudrücken. Warum in Gottes Namen plant man da ein Konzert?Wer sich hier sorgen macht, muß sich dafür einzig und allein bei Mute beschweren.Wann treten sie den in Tschetschenien auf?Die „Fans“ dort wollen doch auch mal auf ihre Kosten kommen und den Krieg für 2 Stunden vergessen(wenn ich solche Argumente schon höre,frage ich mich für wie naiv hier die Leser gehalten werden… und Hempi, das war jetzt Sarkasmus)

Kommentare sind geschlossen.