Letztes Deutschland-Konzert in Leipzig

Heute spielen Depeche Mode das letzte Konzert der aktuellen Tour auf deutschem Boden. Auf der Leiziger Festwiese werden heute Abend zu „Never let me down again“ noch einmal die Arme und Hände geschwungen, bevor sich die Band vorerst aus Deutschland verabschiedet.

Hier könnt ihr später Konzertberichte zum Leipzig-Konzert nachlesen. Natürlich seid Ihr wieder aufgefordert, eigene Berichte einzusenden. Weitere Infos und Bilder findet Ihr außerdem in unserem Forum.

Letzte Aktualisierung: 15.7.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

76
Kommentare

  1. Christian
    20.7.2006 - 20:26 Uhr
    60

    Hey Depeche Mode Fan´s

    Ich fand dieses Konzert auch einfach nur geil! Schon alleine weil ich in der PIT Area aufhalten durfte und ich Dave zum ersten mal näher als 6m von mir entfernt sehen durfte!

    An alle anderen die dieses Glück nicht hatten sag ich nur eines: Jeder is mal dran!!!!Auch ihr!

    Gruss Chriss

  2. Susi
    20.7.2006 - 13:00 Uhr
    59

    Hi Leutz,

    mein erstes DM-Konzert (bin aber schon seit 1984 Fan), hohe Erwartungen, durch äußere Umstände viel zu spät angekommen, natürlich nix gesehen (stand hinter der Behinderten-Tribüne), am Anfang schrecklich sauer (auf die äußeren Umstände),wurde dann auch noch von meiner Gruppe ein kleines Stück weggetrieben, doch zum Glück in die Richtung von drei Jungs aus Dresden (Dominik, Micha und ?). Das war das Beste, was mir in diesem Schlamassel passieren konnte, denn ich hatte so viel Spaß, das kann sich keiner vorstellen. Endlich jemand, mit dem ich laut zusammen die Mode-Lieder mitschreien konnte, endlich jemand, der DeMo auch stark findet. Sie haben mit meinem Handy Video’s aufgenommen, weil ich selbst dazu noch viel zu klein war. Sie haben sogar versucht, mir ab und zu ein Plätzchen zu organisieren, damit ich für Zehntelsekunden was sehe und nen Becher mit DeMo drauf hab ich auch noch von Ihnen geschenkt bekommen, weil aufgrund der Massen da normalerweise nicht ranzukommen war.
    Daheim bin ich ein Freak, weil ich DeMo so toll finde und das in meinem Alter…..Schade. Es gibt Niemanden, der meine Sucht teilt.
    Es war einfach paradiesisch. Ich bin den Jungs soooo dankbar, dass sie da waren. Und allein dieses Glücksgefühl hält mich im Moment am Leben und lässt mich nicht darüber verzweifeln, dass ich Dave (meine erste große Liebe ;o) )so gar nicht gesehen hab.
    Falls Ihr Drei das lest, ICH DANKE EUCH!!!

    Und beim nächsten Konzert (so Gott will) bin ich die ERSTE!!!!

    Susi

  3. DaveXulu
    20.7.2006 - 9:23 Uhr
    58

    Es war ein super Konzert, einige Leute standen stocksteif herum als ob sie auf einer Beerdigung sein würden.Ansonsten war es super, auch die Party danach in der City,Grüsse die Hamburger und die Stuttgarter und den Rest die dabei waren.

    Gruss

    DaveXulu aus Bayern

  4. DMtotal
    19.7.2006 - 23:00 Uhr
    57

    52: Laut Zeitung (LVZ) waren es ca. 60000

  5. Stefanie
    19.7.2006 - 9:19 Uhr
    56

    die lvz sprach von 60.000 besuchern. um 23.00 musste aufgrund der anwohner schluss sein, deshalb wurde nur eine zugabe gespielt.

  6. Mar’in El Gor
    19.7.2006 - 9:02 Uhr
    55

    Wieviel Zuschauer waren denn auf der Festwiese? Das würde mich mal interessieren. Es war ja gerammeltevoll.

  7. mArTiN
    18.7.2006 - 20:53 Uhr
    54

    Also ich fand das Konzert in Leipzig voll genial.Wir standen im typischen schwarzen Outfit unter den Massen, was mich jedoch sehr schockiert hat, wie manche Leute dort angekommen sind.Die hätten eher zu einer Ballermann-Party gepasst aber nicht da hin.Aber nun gut,von solchen Kleinigkeiten lässt man sich ja nicht beeindrucken.Ein wenig schade fand ich wie Stimmung ab ca. der Hälfte war,da standen wir nämlich.Es war fast so als hätte man sich entschuldigen müssen wenn man Party gemacht hat,da war alles viel zu steif.Die Hände gingen zum klatschen kaum über die Brusthöhe hinaus,sehr schade.Leute bei so nen Event springt man mal über seinen Schatten und feiert die Götter auf der Bühne.Sie haben sich wirklich alle große Mühe gegeben.Nur ein kleiner Denkanstoß für das nächste Mal.;o)

  8. zuckerstange
    18.7.2006 - 19:57 Uhr
    53

    mmmmmmh,

    also ich fands affengeil, obwohl ich schon morgens um 4 aus Karlsruhe angereist war, 6 Stunden vor dem Eingang gewartet hatte, dann aber ein Platz in der PIT Area sichern konnte und als es dann entlich losging wurde ich entlohnt, mit fetten Bässen geilem Gesang, einer super Bühnenshow, einer genialen Lichtshow und das alles aus 5 Metern Entfernung, ich fands Spitze, es hat gerockt, bitte schnellstens wieder, thanks

  9. Dari
    18.7.2006 - 13:37 Uhr
    52

    Ist denn niemandem dieses Banner ziemlich weit vorne aufgefallen ? Erstens hat es mir öfter mal die Sicht auf Dave genommen, aber okay, so oft war´s dann auch nicht oben… Aber Leute, Welcome to (!?) home… Was´n das für´n Englisch ??? Das heißt Welcome home !!! Find ich schon bissl peinlich !!! Ich hätte mich ja kaputtgelacht, wenn Dave das kommentiert hätte, aber scheinbar hat er drüberweggesehen… Glück gehabt ! Beim nächsten Mal vielleicht doch ´s dictionary bemühen, Germany´s Angels … ;o)

  10. precious
    18.7.2006 - 12:34 Uhr
    51

    Weiss jemand vielleicht, wieviele Leute insgesamt da waren, 80 000 oder mehr? Ich als Sonnenempfindlicher Mensch jedenfalls, hatte lieber erstmal im Schatten Platz genommen und bin dann in Richtung Bühne nicht mehr sehr weit gekommen. Hatte aber trotzdem viel Spass!
    Und wo nochmal bitte finde ich die Setlist der Titel, die vor Depeche Mode liefen (die waren ja schon gut!)?