Farbige Heavyweight-Vinylscheiben

Kraftwerk veröffentlichen Katalog auf Vinyl

Am Freitag ist Freutag für alle Freunde von Kraftwerk. Die Elektro-Pioniere legen ihre Werkschau „Der Katalog 12345678“ neu auf: als LP, in verschiedenfarbigen Vinyls und in limitierter Auflage.

Auf dem Programm stehen die sechs deutschen und acht internationalen Ausgaben der folgenden Alben: Autobahn, Radio-Aktivität, Trans Europa Express, Die Mensch-Maschine, Computerwelt, Techno Pop, The Mix und Tour De France.

Klangtechnisch wurde der Katalog bereits 2009 von den original Tonbändern remastert. Das Artwork der Alben wurde jedoch nach Vorgaben von Kraftwerk-Urgestein Ralf Hütter überarbeitet.

Selbstverständlich werden die Alben auf 180 Gramm schweren Vinyl gepresst.

Kraftwerk-Vinyls bei Amazon
Kraftwerk-Vinyls bei JPC

Letzte Aktualisierung: 6.10.2020 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

6
Kommentare

  1. Corned Beef
    11.10.2020 - 13:46 Uhr
    3

    Leider verschickt Amazon Schallplatten derzeit nicht in dafür geeigneten Versandverpackungen, sondern packt sie einfach in einen einen großen Karton. Resultat, die Cover sehen dadurch, dass die schweren Schallplatten dort hin und her rutschen, bei Anruft aus, als wären sie schon abgenudelt. Besonders die Stellen wo die scharfe Schallplattenkannte ständig gegen die schmale Seite des Covers stößt, bilden Risse, so als wenn man eine Platte mehrfach achtlos ins Cover rutschen lässt, sodass sie unten irgendwann durchschlägt, weil es ja nur Pappe ist. Musste New Order – Blue Monday 2x zurückschicken und die Dritte habe ich nur behalten, weil ich es leid war. Die Mensch Maschine kam gestern in einen eigentlich zu kleinen Karton gequetscht an, sodass das Cover am Rand mehrfach eingedrückt war. Vermutlich kosten die richtigen Versanpackungen 10 Cent mehr, weshalb Amazon nun einfach herkömmliche Kartons benutzt. Ich werde mich mittelfristig wieder nach einer anderen Alternative umschauen, wo ich Schallplatten bestelle.

    • Corned Beef
      14.10.2020 - 15:14 Uhr
      3.1

      Heute kam Autobahn, diesmal in einer regulären, für Schallplatten geeignet Versandpackung und siehe da, keinerlei Beschädigungen am Plattencover. Amazon kann es also doch noch, wenn sie wollen.
      Sollte eine der nächsten Schallplatten wieder einfach in einen Karton gesteckt worden sein und durch das Rumrutschen Beschädigungen am Cover auftreten, sende ich die solange zurück, bis sie es wieder gelernt haben.

  2. Markus
    9.10.2020 - 10:56 Uhr
    2

    Blaroken

    Ihr macht Werbung für einen Fake Shop. Nur ein Hinweis.

  3. testcase
    8.10.2020 - 16:54 Uhr
    1

    Irgendwie toll aber mit 28 Euro pro Platte auch eine ganz schöne Geldschneiderei.
    Wie wärs mal mit was Neuem? :D

    • MasterOfServant
      23.10.2020 - 4:07 Uhr
      1.1

      Für die einzelnen Vinyls habe ich max 23 Euro bezahlt. Wo bestellst du deine denn?

    • Einstein
      26.10.2020 - 23:38 Uhr
      1.2

      Wenn du was neues willst. Dann geh doch zu Netto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.