20. Oktober

Konzert von Dave Gahan & Soulsavers wird live übertragen [Update]

Dave Gahan und RIch Machin

Gute Nachrichten für alle, die nicht das Glück hatten, eines der 4000 Tickets für das Konzert von Dave Gahan und den Soulsavers in Berlin zu ergattern: Das Auftaktkonzert der Musiker am 19. Oktober in Los Angeles wird live im Internet übertragen.

Im „The Theatre at Ace Hotel“ bringen Dave Gahan und Rich Machin zusammen mit zehn weiteren Musiker Songs aus dem einige Tage später erscheinenden Album „Angels & Ghosts“ (Amazon) auf die Bühne. Schon einmal hatten Gahan und Machin zu ihrem Debütalbum „The Light The Dead See“ in L.A. ein Konzert gegeben – allerdings nur vor einer Schar handverlesener Gäste und auch nur mit einem Set für 30 Minuten.

Diesmal wir der Auftritt bedeutend länger werden, nachdem den Musiken das Repertoire aus zwei Alben zur Verfügung steht.

Wegen der Zeitverschiebung wird das Konzert von Dave Gahan und den Soulsavers bei uns am 20. Oktober zu sehen sein. Um 8 Uhr 6 Uhr morgens geht es los. Das Konzert wird über diese Livestreamseite bei Yahoo übertragen.

[snippet id=“39614″]

Letzte Aktualisierung: 18.10.2015 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

78
Kommentare

  1. Ullrich Kröger
    6.10.2015 - 12:15 Uhr
    23

    modemann

    Gelöscht, weil Fake-Meldung eines Satire-Magazins.

    • Katrin
      6.10.2015 - 12:47 Uhr
      23.1

      Ich finde auf der Webseite des Online-Magazins nichts dazu :-(. Hast du einen Link?

    • Ullrich Kröger
      6.10.2015 - 18:23 Uhr
      23.2

      de.mediamass.net/stars/dave-gahan/sexiest.html

    • galdost
      6.10.2015 - 19:25 Uhr
      23.3

      und das, obwohl doch heute gar nicht der 1. April ist

    • C.B.
      6.10.2015 - 22:44 Uhr
      23.4

      ach....

      Und was hat das mit Musik zu tun?

  2. Stef
    4.10.2015 - 23:21 Uhr
    22

    Fletch in Kiev

    War gestern bei seinen Dj Gig in Kiev , Sound war ganz cool , Highlight war Sitation von Yazoo, Andy hatte ne gute Präsenz hinterm Pult , schön ihn wieder zu sehn .

    • C.B.
      6.10.2015 - 23:07 Uhr
      22.1

      Dann ist er diesmal nicht hinterm Pult eingeschlafen?

  3. jo
    4.10.2015 - 22:37 Uhr
    21

    @Flipchart

    ..und da sagt man, BWLer seien unsympathische Langweiler..und deswegen bräuchten Sie den beruflichen Erfolg.
    Aber zu wichtigerem; der Musik. Die Nebenprojekte berührten mich da mehr in letzten jahren( leider martin da auch nicht mehr so innovativ, schließlich ist er der einzige ernstzunehmende Musiker noch bei der Band)

    • Dressed in Red
      6.10.2015 - 14:19 Uhr
      21.1

      Du meinst wohl Komponist oder Songwriter statt Musiker?
      Oder ist man erst Musiker, wenn das Instrument sich nicht im eigenen Körper befindet? ;)
      Für seine Solo-Songs steht Dave als Songwriter aber wohl auch nicht weiter zurück als andere, die ihre Songs nicht gänzlich allein, sondern im Zusammenwirken einer Band entwickeln.