53
Kommentare

  1. Homie
    12.1.2005 - 20:59 Uhr
    40

    Ich finde es schade, daß einige Depeche Mode-Fans durch Intolleranz auffallen. Wer es nicht mag soll es nicht kaufen. Außerdem ist Jimmy Somerville ein (nach meinem Geschmack) guter Musiker, der genauso die Rechte hat zu covern wie alle anderen. Keiner ist besser als der andere, auch nicht Depeche Mode.

    In diesem Sinne, erst denken, dann reden.

  2. 12.1.2005 - 19:35 Uhr
    39

    Dieses Forum sollte geschlossen werden, um nicht weiter der Intolleranz und Dummheit eine Plattform zu bieten. Letztlich haben ja doch alle genannten Persönlichkeiten und wir, die sogenannten Fans, eines gemeinsam: wir mögen die Musik einer ganz bestimmten Gruppe. Das scheint bei Vielen sehr viel Neid und Mißgunst auszulösen. Nämlich bei denen, die im ewigen gestern leben und die 1000ste Black Celebration feiern.
    Frohes Neues Jahr!

  3. graf koks
    12.1.2005 - 13:49 Uhr
    38

    hier zerreissen sich doch die das maul, die sich mitte der 80er noch über mart lustig machten. alles was irgendwie „anders“ ist birgt in deren augen potential angegriffen zu werden.
    kinder, demo war mal der inbegriff von „anders sein“ (im audiovisuellen sinne), also sucht besser das weite, bevor eure eigenen vorurteile euch gewissensbisse bereiten.

    – graf koks –

  4. äntru records
    12.1.2005 - 12:21 Uhr
    37

    Was am meisten aufregt, ist der dumme Rassismus einiger hier, egal ob es sich einen Schwulen wie Somerville oder um das leidige Ost-West-Problem handelt. Wird wohl so sein, daß wir uns aneinander gewöhnen müssen und werden, aber wenn der eine Teil des Ländchens der 52. US-Bundesstaat war und der andere die westlichste Provinz von Sibirien, wirds wohl nochn bisken dauern. Aber daß es soviele Schafnasen unter den Devotees geben soll, möchte ich noch nicht glauben. Im Übrigen ist in der DDR 1988 ein very special Best-Of von DM erschienen, das gute AMIGA-Stück dürfte ein ziemlich gesuchter Gral für einige Sammler sein. – Also laßt Eure satten Vorurteile besser zuhause. Oder putscht Euch in den heilen Halbstaat zurück.

  5. danielmode
    12.1.2005 - 11:19 Uhr
    36

    @pretty boy,
    Du bist doch selber so klein und schaffst nicht Mal mit Hilfe eines großen Tennis-Schiedsrichterstuh über den Gartenzaun zu schauen !!!
    Zu behaupten hier würden alles nur Ossies schreiben, grenzt an purer Blödheit !!
    Du akzeptierst nichtmal freie Meinungsäußerung und willst trotzdem über den Osten urteilen??!! tsss :o((

  6. RoTh ZerO
    11.1.2005 - 23:02 Uhr
    35

    @ Horst
    eigenartig ! ich kann hier keinen vergleich von Jimmy S. und Scooter finden. Nur was von einem Duett… aber lesen und verstehen sind ja bekanntlich zwei grundverschiedene dinge.

  7. Depechio67
    11.1.2005 - 22:56 Uhr
    34

    Kenne den Song seid November durch Ipod.de. Ich find den ok. Also bleibt doch locker. Es gibt wirklich wichtigeres als sich über dieses Lied zu streiten.

  8. asd
    11.1.2005 - 18:17 Uhr
    33

    Du hast ja recht. Somerville (WHY, SMALLTOWN BOY)ist wirklich eine Klasse für sich. Scooter sind einfach nur billig. Allerdings finde ich es auch nervig, dass ständig DM-Songs gecovert werden. Irgendwann sagen dann alle oh: „Schau mal, DM haben ja Personal, Stripped etc. von Rammstein, Scooter, Manson etc. gecovert.“

  9. Horst
    11.1.2005 - 16:28 Uhr
    32

    Liebe Depeche Fans,

    ihr steht denen von Bro´Sis, Nu Pagadi oder ähnlichen Combos in nichts, aber auch gar nichts nach! Soviel gequirlten Dreck zu schreiben, das schafft nicht mal BILD! Somerville mit Scooter zu vergleichen zeugt nicht nur von Ahnungslosigkeit sondern von brutaler Dummheit. Manchmal wirds mir fast peinlich DM Fan zu sein!

  10. pretty boy
    11.1.2005 - 15:21 Uhr
    31

    sind einfach zu dumme ossis hier, erst bekommen sie die ehre „depeche mode“ erleben zu dürfen, ohne auf den großen tennis-schiedsrichterstuhl klettern zu müssen um übers mäuerle zu gucken und nun regen sie sich über alles auf. jaja,die gute alte zeit 80er und zu der gehört nunmal auch mr somerville. in diesem sinne,