Home  →  Magazin  →  Janosch Moldau: Emotionaler Abschluss seines Albums „Host“

Janosch Moldau: Emotionaler Abschluss seines Albums „Host“

/ 1 Kommentar

Okay, das war bestimmt nicht die beste Überschrift, die 2020 zu bieten hatte, aber Emo-Popper Janosch Moldau veröffentlicht tatsächlich noch eine neue Single aus seinem aktuellen Album „Host“.
Wer den sympathischen (nicht mehr ganz so) jungen Musiker mag, sollte sich „Emotionally“ auf die Wunschliste schreiben.

Kurz vor Jahresende gibt es dann auch noch brandneuen Hörstoff vom Meister des emotionalen Synthpop: „Light For Me“ erscheint am 18. Dezember 2020 und und eröffnet die Single-Collection „Rewind“, welche alle Singles von 2005 bis 2020 enthalten wird. Den Song könnt Ihr bereits jetzt HIER vorbestellen.

Tracklist „Emotionally“:
01. Emotionally (Single)
02. Emotionally (Mediterranean Sky Mix)
03. Emotionally (Sad Rio Mix)
04. Emotionally (Burial at the Bay Mix)
HIER könnt Ihr das Ganze käuflich erwerben.

Josie Leopold

Ich bin die kleine Schnatterschnute vom Dienst: bunt, glitzernd, voller verrückter Ideen. Wenn ich nicht gerade Interviews führe, Beiträge verfasse oder versuche Wordpress davon zu überzeugen doch bitte nett mit mir zu sein, versuche ich die Welt ein bisschen besser und bunter zu machen.

1 Kommentar

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. …nicht wegzudenken sind die beiden neuen Singles von Janosch auch im neuen Jahr! Truely Emotionally und echtes highLight for me – und für jeden der sich in einzigartige synthsounds zu wunderschöner Stimme versinken mag!!!
    Danke an die Band!!!

Kommentare sind geschlossen.