Ida Long – Neues Video zu „Rivers“

Ida Long erfreut uns unablässig mit neuer Musik und kreativen Videos. Nun hat sie ihren Song „Rivers“ aus dem im letzten Jahr erschienenen Album „Rainbows & Tears“ in einen visuellen Ausflug in die Vergangenheit umgesetzt: „It’s about living in the past. In our minds we can go anywhere. Even to those times gone by“. „Rivers“ besticht durch Idas Fähigkeit, in tieferem Stimmlagen eine gewisse Samtigkeit hervorzuholen, die dem Song zusammen mit dunklen Klaviertönen ein hypnotisches Fundament gibt. Zugleich klingt die Komposition bewusst zurückhaltend und glasklar. Eine Ballade, deren an Marschkapellen erinnernder Schlagzeugrhythmus verhindert, dass es zu zart wird.
Manchmal ist es gar nicht so verkehrt, sich für einige Momente in die Vergangenheit zurückzudenken, weil die eigene Erinnerung auf diese Weise großartiger und unvergänglicher wird – ein positiver Zufluchtsort. Was Idas Videos angeht, bleiben wir sehr gespannt, denn es sieht so aus, als würde sie tatsächlich ein „long video“ (Wortspiel beabsichtigt) anlegen, indem sie all ihre bisherigen Videos zu einem Film zusammenfasst.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSWRhIExvbmctIFJpdmVycyIgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMTk1NjkzMjcwP2RudD0xJmFtcDthcHBfaWQ9MTIyOTYzIiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZnVsbHNjcmVlbiIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Letzte Aktualisierung: 7.2.2017 (c)

 Eleni Blum
"The only truth is music" (Jack Keruac)

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.