Home / Depeche Mode News / Harfenkonzert und DM-Party zur Anton-Corbijn-Ausstellung in Bochum
Verlosung

Harfenkonzert und DM-Party zur Anton-Corbijn-Ausstellung in Bochum

Art meets Classic meets PartyNoch bis zum 28. Juli zeigt das Kunstmuseum Bochum in der Ausstellung „Inwards and Onwards“ Werke von Anton Corbijn. Anhänger von Depeche Mode kennen Corbijn seit vielen Jahren: Der Niederländer ist für zahlreiche Musikvideos, Plattencover und Bühnenshows der Band verantwortlich. Am 27. Juli haben Fans nun die Möglichkeit, die Fotoausstellung in einem außergewöhnlichen Rahmen zu erleben: Der Harfenist Michal Matejcík spielt in den Ausstellungsräumen ein Konzert. Anschließend kann auf einer Depeche Mode-Party weiter gefeiert werden. Das Motto des Abends lautet: Art meets Classic meets Party. Präsentiert wird die Veranstaltung von depechemode.

Matejcík in Wien gefeiert

Wem der Name Michal Matejcík nicht gleich bekannt vorkommen sollte, den erinnern wir gerne an das Launch Event in Wien. Der Slowake ließ im Vorprogramm von Depeche Mode seine Konzertharfe ertönen und interpretiert mit diesem klassischen Instrument die schönsten Stücke von Depeche Mode. Die sonst gegenüber Supportacts eher kritisch eingestellten Fans waren begeistert und feierten den außergewöhnlichem Auftritt des Musikers.

Michael Matejcik und Martin Gore.

In Bochum könnt ihr Michael nun wiedertreffen. Die Karten für das Konzert kosten 28 Euro plus Vorverkaufsgebühr. Im Preis inbegriffen ist bereits der Eintritt zur Ausstellung sowie zur anschließenden Party.

Depeche-Mode-Party

Nach dem Konzert wird gefeiert.Gleich nach dem Konzert könnt ihr unter dem Motto ‚One Night in Bochum‘ weiterfeiern. Das Museumsforum verwandelt sich in eine Partylocation; hier kann zu Depeche Mode und artverwandter Musik so richtig abgefeiert werden. Das DJ-Team Nightdash und Grey versorgt euch bis in den frühen Morgen mit den nötigen Beats. Der Clou: Während der Party werden Führungen durch die Corbijn-Ausstellungen angeboten. Die Karten kosten 8 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr.

Verlosung

depechemode.de verlost jeweils 3×2 Karten für das Konzert und die Party. Um zu gewinnen, schreibt uns bitte eine Mail mit Eurem Namen, einer Postanschrift und dem Betreff „Classic-Party“ an contest@depechemode.de. Bitte gebt auch an, ob ihr Karten für die Party oder das Konzert gewinnen wollt. Einsendeschluss ist Sonntag, der 14. Juli 2013. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt ihr unsere Teilnahmebedingungen an. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Samstag, 27.07.2013
One Night in Bochum – Konzert
– präsentiert von depechemode.de –
Kunstmuseum – Bochum
Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: 28 Euro + VVK

One Night in Bochum – Party
– präsentiert von depechemode.de –
Kunstmuseum – Bochum
Einlass: 22:00 Uhr | Beginn: 22:00 Uhr
Tickets: 8 Euro + VVK

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

13 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @nightdash
    der overload ist heftig, den hatte ich Auch (haette die Band in Fresse hauen koennen) ? doch jetzt ist alles wieder okay

  2. @Mart

    Das ist so nicht richtig!
    Nach wie vor ist Depeche Mode einer meiner Lieblingsbands!
    Ich hatte lediglich eine Party Overload! Das hatte allerdings nichts mit DM zu tun, sondern eher die Umstände der letzten Partylokation!
    Kann man natürlich auch falsch verstehen wollen!

    Aber der VVK für das Event läuft Prächtig und ich bin mir sicher das es ein wundervolles Event wird!

    Die Resonanzen zur DM Party im Ringlokschuppen sind sehr positiv zu betrachten! Natürlich kann man wie so oft es nicht allen recht machen! Aber das kennen wir ja schon!

    Wir freuen uns auf jeden fall auf ein tolles Exklusives Event!

    Lg
    Jörg

  3. @Mart

    Das ist so nicht richtig!
    Nach wie vor ist Depeche Mode einer meiner Lieblingsbands!
    Ich hatte lediglich eine Party Overload! Das hatte allerdings nichts mit DM zu tun, sondern eher die Umstände der letzten Partylokation!
    Kann man natürlich auch falsch verstehen wollen!

    Aber der VVK für das Event läuft Prächtig und ich bin mir sicher das es ein wundervolles Event wird!

    Die Resonanzen zur DM Party im Ringlokschuppen sind sehr positiv zu betrachten! Natürlich kann man wie so oft es nicht allen recht machen! Aber das kennen wir ja schon!

    Wir freuen uns auf jeden fall auf ein tolles Exklusives Event!

    Lg
    Jörg

  4. Wieso macht Nightdash eigentlich immer noch DM-Parties, wenn er die Mukke laut eigener Aussage gar nicht ab kann!? Wenn sich das DJ-Team im Gegensatz zu Bielefeld (Rilo) nicht ändert, werden auf so einer Veranstaltung einige ihr Geld zurückverlangen.

  5. vor einigen jahren war bei uns in düsseldorf auch schon ‚mal eine corbijn ausstellung.lohnt sich wirklich.nicht nur wegen DM.war aber kurz davor,die violator-rose von der wand zu reissen. ;-) … P.S.: noch 5 tage!!!

  6. Die Jacke ist schon mal ganz toll. Sowas kannte ich bisher leider nur als Hut. Gibts irgendwo nen Link wo man die bestellen kann? Wollte demnächst meine Wohnung tapezieren- da macht sich sowas sicher gut.

  7. @Markus
    Ich auch – war doch etwas erstaunt….

  8. Sowas hätte ich gern mal in Berlin.

    Wenn Anton jemals ne Ausstellung mit verkäuflichen Bildern machen sollte,
    nehm ich nen Kredit auf :-)

    Nen echten Corbijn anner Wand, da würd ich dann auch ein neues Türschloß
    einbauen *fg*

  9. So kann das gehen,ich habe Hafenkonzert gelesen. ;-)

Kommentare sind geschlossen.