Home  →  News  →  Hansa-Studios bieten Führungen zum Recoil-Event an

Hansa-Studios bieten Führungen zum Recoil-Event an

hansastudiosAnlässlich des Recoil-Events von Alan Wilder am Freitag, den 26.11.2010, im Berliner Postfbahnhof bieten die legendären Hansa-Studios wieder Führungen durch die Räume an, wo Depeche Mode in den 80er-Jahren die Alben „Some Great Reward“ und „Black Celebration“ aufnahmen. Die rund zweistündige Tour führt durch das Hansa-Studio und den Meistersaal (ehem. Studio 2/ „The big hall by the wall“). Anmeldungen werden per Mail erbeten an newsletter@musictours-berlin.de

Treffpunkt ist vor den Studios in der Köthener Str. 38, 10963 Berlin (Standort im Stadtplan). Die Studios sind vom Potsdamer Platz aus in wenigen Gehminuten erreichbar. Den Eingang erkennt Ihr an dem Schriftzug „Meistersaal“ oberhalb der Tür. Die Tour kostet zwischen 15 und 25 Euro pro Person kosten.

Die Termine:
Freitag, den 26.11.2010 um 16 Uhr auf Englisch (studio visit in english!)
Samstag, den 27.11.2010 um 16 Uhr auf Deutsch

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

20 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich hab die Führung Anfang des Jahres nach dem Konzert in Berlin mitgemacht und muss sagen, ich fand’s sehr interessant. Vor allem, nachdem der Typ erzählte, dass Dave 2 Tage vorher zum einsingen da war *g*

    Wünsche euch viel Spaß bei der Tour :)

  2. Wahnsinn! Immer wenn ich solche Fotos sehe, denke ich: Was für kleine Scheisser das damals waren! Krass…

  3. Naja, für jemanden, der sich nicht für Studiotechnik interessiert ist das wohl recht langweilig. Die Bedrückende Atmosphäre von the hall by the wall ist ja nach dem Mauerfall dahin und es ist alles anderes als vor 25 Jahren.
    In diesem Zusammenhang passt dieses Foto eines Herren im besagten Studio ganz gut:
    http://www.soundonsound.com/sos/feb07/images/classic3.l.jpg

    SG
    Frank

  4. wie die heutige „bild am sonntag“ berichtet sind depeche mode (mit schönem Foto) als die galaktischen in der highlight liste vom jahr 2010 klar an die nummer 1 gesetzt worden!!!!!

  5. Ich hab vor einem Jahr schon einmal diese Führung mitgemacht. Hab auch Bilder gemacht. Ist wirklich toll und interessant.

  6. Wenn ich in Berlin wohnen würde, wäre ich sofort dabei ! Hatte schon mal das Vergnügen, mir nur von außen den Meistersaal angucken zu können (wochentags). Wünsche allen dabei viel Spaß und beneide Euch !!!

Kommentare sind geschlossen.