Neues Schiller-Album wirft Schatten voraus

Giorgio Moroder als Gast auf neuem Schiller-Album

Das neue Schiller-Album „Morgenstund“ erscheint am 22. März. Als musikalischen Gast hat sich Mastermind Christopher von Deylen eine wahre Disco-Legende ins Studio eingeladen: Giorgio Moroder. Der 78-Jährige war für die Welthits von Donna Summer und die Soundtracks von „Flashdance“ und „Top Gun“ verantwortlich. Für das neue Schiller-Album komponierten Moroder und von Deylen den instrumentalen Song „Lichtjahre“.

Das Album „Morgenstund“ erscheint in unterschiedlichen Varianten:

„Ultra Limited Edition“

„Limited Super Deluxe Edition“

„Doppel-Vinyl“


Letzte Aktualisierung: 18.2.2019 (c)

 Henning Kleine
Henning (Jahrgang 1976) arbeitet als TV-Journalist in Hamburg. Er ist Synthie-Pop Liebhaber und großer Fan der Pet Shop Boys.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.