Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Gewinnt 4×2 Karten für Anton Corbijn in Berlin
Kulturtipp

Gewinnt 4×2 Karten für Anton Corbijn in Berlin

Seit dieser Woche ist im Berliner C/O die zweiteilige Retrospektive „Hollands Deep / 1-2-3-4“ mit Werken von Anton Corbijn zu sehen. Noch bis zum 31. Januar 2016 können sich Fans die Arbeiten des Starfotografen ansehen, darunter auch zahlreiche Fotos von Depeche Mode.

„I was always looking for inner beauty and struggle“, sagt Anton Corbjin über seinen Ansatz. Anton Corbijn, der sich selbst als eine Mischung aus traditionellem Portraitfotografen und Dokumentarfotografen sieht, lichtet seine Subjekte bevorzugt in ihrer sozialen und physischen Umgebung ab. Besonders an seiner Arbeit sind die langen Partnerschaften, zum Teil sogar Freundschaften, die Corbijn mit zahlreichen Sängern und Bands verbindet. Eine Seltenheit in der Musikwelt, die ihn einzigartige Momente einfangen lässt. Bestes Beispiel sind seine Zusammenarbeiten mit U2 und Depeche Mode.

Seit den frühen Achtzigern arbeitet Corbijn mit ihnen zusammen und gilt oft als fünftes Mitglied von U2 oder viertes von Depeche Mode. Sämtliche Illustrationen, Fotos und Videoclips, die er für diese Bands produziert hat, haben die öffentliche Wahrnehmung der Bands bis heute massiv und nachhaltig geprägt. So bestätigte Martin Gore im Interview, dass erst Anton Corbijn ihnen dank seiner künstlerischen Visionen zu ihrem heutigen Kultstatus verhalf – fernab des künstlichen Synthiepop-Bildes, das viele zu Anfang von Depeche Mode hatten. Seit 1993, mit Beginn der legendären Devotional-Tour, designt Corbijn auch die Stage-Sets der Band.

Insgesamt 600 Fotografien sind im C/O in Berlin zu sehen, die den Weg Corbijns vom 17-jährigen Autodidakten aus Strijen (NL) zu einem der angesehensten Fotografen der Welt erzählen. Es ist der einzige Deutschland-Termin für diese Ausstellung. Weitere Infos und Tickets gibt es auf http://www.co-berlin.org/en/anton-corbijn-retrospective.

Verlosung

Wir verlosen 4 x 2 Karten für die Ausstellung. Um zu gewinnen, schreibe uns bitte eine Mail mit Deinem Namen, Deiner Postanschrift und dem Betreff „Anton Corbijn“ an contest@depechemode.de.Teilnahmeschluss ist am Sonntag, der 15.11.2015, um 18 Uhr. Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel stimmst Du unseren Teilnahmebedingungen zu.

(Text: Eleni Blum)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

24 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. viel spass bei der ausstellung und bitte schreibt wie es gewesen ist

    • Ich war gestern mit einer Freundin in Berlin auf der Ausstellung und es hat mir und auch ihr sehr gut gefallen. Mir war gar nicht bewusst für wie viele Musiker und Künstler der Anton schon gearbeitet hat.
      Tolle Ausstellung – tolle Photos :-)

  2. Martins Tag

    Heute ist Martinstag, da denken wir ehrfürchtig an den heiligen Martin.
    In Europa ist der Martinstag von zahlreichen Bräuchen geprägt, u.a. das Martinssingen, also dann:
    I want somebody to share
    share the rest of my life
    share my innermost thoughts
    know my intimate details
    someone who’ll stand by my side
    and give me support………

  3. warum eingendlich nur immer berlin? da ruhrgebiet ist das herz der deutschen dm fans. berlin ist korrupt, pleite und schmutzig.

    • Hauptstadt und International geliebt…

      Es gibt nur Berlin, Hamburg und München, dazwischen löst es sich langsam auf…….

      Ich persönlich sehe, keinen Grund in den Ruhrpott zufahren, da fahr ich schon ungern durch ;)

    • nicht ganz ernst nehmen was ich geschrieben habe….
      gibt sicher auch schöne Ecken und ich gebe Dir recht, warum immer Berlin…

    • Ganz so ist es nicht. Hier in Leipzig war ich, ich glaube das muss so 2007 oder 2008 gewesen sein, auch mal auf einer Ausstellung von Anton. Ist schon lange her, war sehr cool. Um nach Berlin zu fahren bin ich dann tatsächlich zu faul, obwohl nur 1 Stunde Entfernung (Aufwand/ Nutzen). Ja ja immer wieder Berlin. Ist nun mal unsere Hauptstadt…

    • Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin ;)
      klingt doch gut !
      Na ja, gebe zu, bin in Berlin geboren und aufgewachsen…
      sei nicht traurig; momentan wollen alle in Berlin was machen

    • Nothing To Fear

      Ich hör beim Part 2 immer die Melodie von „Nothing To Fear“
      Hat was oder?

  4. da werde ich doch mal reinschauen um den tag morgen in berlin am abend mit new order abzurunden :-)

  5. Ich bin Ende Dezember einige tage in berlin und werde mir auch die Ausstellung ansehen! :)

  6. Grande Maestro!

    You guys are very lucky!!!!!!
    Enjoy. I would crises Stendhal to see if it came in Italy!!!!! :)))))

  7. wir sind Samstag schon in Berlin … und gehen in die Ausstellung
    Freu mich schon sehr ich hoffe man kann dort einige Bilder auch als Druck erwerben.

    Sind ja irgendwie Berlinwochen ..

  8. Ich will unbedingt in die Ausstellung gehen.

  9. Ich würde sehr gerne die Karten gewinnen

Kommentare sind geschlossen.