Flood wird neues Depeche Mode-Album mixen

Mark "Flood" EllisBeim neuen Depeche Mode-Album wird es ein Wiedersehen mit Flood geben. Der Produzent von Violator (1990) und Songs Of Faith And Devotion (1993) ist nach Auskunft von Dave Gahan von der Band ausgesucht worden, den neuen Longplayer abzumischen. Eigentlich wollte Flood nie wieder mit Depeche Mode zusammen arbeiten.

Die Gründe dafür liegen fast 20 Jahren zurück. Zu Zeiten von Songs of Faith And Devotion waren Depeche Mode noch zur Viert und heillos zerstritten. Als Produzent musste Flood damals alle Meinungsgegensätze zusammenbringen und zwischen den Bandmitgliedern vermitteln.

Gemeinsamer Song von Dave und Martin

Die Situation der Band heute ist eine gänzlich andere. Es herrscht Harmonie. Die beiden Songwriter Martin Gore und Dave Gahan haben aus ihren Soloaktivitäten neue Energie und Kreativität geschöpft. Sogar einen gemeinsamen Song könnte es wieder geben. „Kürzlich kam Martin mit einem Songsfragmemt auf mich zu fragt mich: ‚Hast Du irgendeine Idee? Ich habe keine Ahnung, in welche Richtung ich weiternachen soll'“, erzählt Dave gegenüber dem Magazin DYI. „Also habe ich daran weitergearbeitet und hoffentlich landet es auf dem Album“.

Weitere ohne Plattenfirma

Depeche Mode haben immer noch keine neue Plattenfirma, nachdem der Vertrag mit der EMI ausgelaufen ist. Das Album wird derzeit aus eigenen Mitteln finanziert. Es wird darüber spekuliert, dass Depeche Mode wieder zu Mute zurück kehren.

Letzte Aktualisierung: 26.7.2012 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

107
Kommentare

  1. Ga(ha)ndalf
    23.7.2012 - 22:07 Uhr
    20

    Cool! Das wird bestimmt gut.
    Und diese Altersmilde von Martin: „Hast Du irgendeine Idee? Ich habe keine Ahnung, in welche Richtung ich weitermachen soll“. Herrlich.

  2. Fatalist
    23.7.2012 - 22:05 Uhr
    19

    Back to Flood
    Back to Mute
    und da alle guten Dinge ja bekanntlich immer Drei sind
    Back to Alan :-)

  3. Fatalist
    23.7.2012 - 22:02 Uhr
    18

    Gnah, er soll es nicht mixen, sondern produzieren und seinem Lehrling Hillier zeigen wie man DM Alben produziert. :-)

  4. Teppich Mode
    23.7.2012 - 22:02 Uhr
    17

    Sollte hier wirklich wieder ein Funken Vernunft auftauchen? Anscheinend hat man die Kommentare hier im Forum mal gelesen und sich vielleicht Gedanken gemacht.

    Also SOTU war ja wohl wirklich die Krönung vom Exciter-Mödchen.

    Jetzt noch Alan mit dabei und es gibt vielleicht nochmal eine echte DM-CD.

    Vielleicht…

    Ps: Ja ich weiss, DM haben sich „höher-„Entwickelt und ich kann das nicht verstehen, da in den 80er steckengeblieben. Der Avantgarde-Sound der letzten Alben… ein Hochgenuss… natürlich nur gemacht für Hifi-Anlagen ab 3000 Euro… der DM-Normalo-Proll von damals kann es also nicht hören… iss ja schon gut…

  5. lilian
    23.7.2012 - 21:59 Uhr
    16

    jäh endlich wieder flood!!!!

  6. testcase
    23.7.2012 - 21:56 Uhr
    15

    Ha!
    Manchmal werden Gebete eben doch erhöhrt :) lol

  7. 23.7.2012 - 21:51 Uhr
    14

    also....

    …jetzt ist es amtlich.
    DM gibt hiermit zu, dass SOTU einfach zu flach klang und zieht konsequenzen.
    FLOOD ist mit im boot…ich hoffe, er ist im entstehungsprozess wenigstens ein BISSCHEN mit eingebunden…gute nachricht…irgendwie beruhigt mich das ungemein :)

  8. DM242
    23.7.2012 - 21:32 Uhr
    13

    Ein wenig back to the roots… Hoffe dadurch auch wieder auf mehr Tiefgang und etwas mehr Bombast in den Sounds…

  9. dirk
    23.7.2012 - 21:32 Uhr
    12

    da müßte man mal schnell `ne plattenfirma aufmachen , geht das nicht mit so`nem crowedfounding kredit ?
    die plattenfirma kriegt doch immer so fett prozente , da kann sicher gut kohle abgreifen . oder sollen halt `ne eigene firma gründen .
    aber wenn sie jetzt alles selber finanzieren scheinen sie ja von ihrem tun überzeugt zu sein .

  10. DjRalf
    23.7.2012 - 21:31 Uhr
    11

    Immer schönere Nachrichten!!!Lang ist es nicht mehr,bis wir wieder was auf die Ohren bekommen von unseren Depechies!!!:-)