Home > Magazin > Huldigungen zum 65. Geburtstag des Kult-Austropoppers: Falco

Neue Greatest Hits-Compilation und weitere Veröffentlichungen sind bald erhältlich

Huldigungen zum 65. Geburtstag des Kult-Austropoppers: Falco

/

Am 19. Februar würde Falco 65. Geburtstag feiern. Gefeiert wird stattdessen mit neuer Best-Of-CD und raren Schallplatten.


„Muss ich denn sterben um zu leben?“ Diese legendäre Songtextzeile sang Falco im Jahre 1997 in seinem Lied „Out of the Dark“. Und ein Jahr später war er schon tot.

Dieses Lied lässt die Fans 24 Jahre nach dem tödlichen Verkehrsunfall ihres Idols noch immer erschaudern. War die österreichische Pop-Ikone ein Prophet, als er auf diese Weise seinen tragisch verfrühten Tod vorhersagte? Obwohl der obige Song laut Falco aus der Sicht eines Menschen geschrieben wurde, der den Fesseln der Drogen nicht entkommen kann, sahen viele darin eine Vorhersage seines eigenen Schicksals.

Apropos seltsame Vorhersagen: Es lohnt sich, ein weiteres Falco-Zitat aus den frühen 80ern zu erwähnen, das wie folgt lautet: „Wenn ich schon mal zu früh sterben sollte, dann wie James Dean – auf einer Kreuzung, im Porsche. Zack. Aus.“ Aber damals war der junge Hans Hölzel (bürgerlicher Name von Falco) wirklich nur ein Musiker am Anfang seiner Solo-Karriere, und so ist es nicht verwunderlich, dass er den Tod von James Dean, der als Prototyp eines mit der Welt uneins gewordenen Rebellen legendär wurde, als Vorbild sah. Leider gab ihm das Leben später recht, als er im Alter von knapp über 40 Jahren bei einem tödlichen Autounfall ums Leben kam. Zu diesem Zeitpunkt hatte er zwar seine größten Erfolge, eine gescheiterte Ehe und ein paar nicht unbedingt erfolgreiche Comeback-Versuche bereits hinter sich. Wie viele andere früh verstorbene Popmusiker hat auch Falco durch seinen unerwarteten Unfall den Weg in die Unsterblichkeit gefunden, und die Welt – zumindest Österreich – hat plötzlich erkannt, was für ein Talent ihr nun fehlt.

Falco - Rock Me Amadeus (Symphonic)

1999 und 2000 wurde Falco für sein Lebenswerk mit dem deutschen Musikpreis ECHO und mit dem Amadeus Austrian Music Award posthum honoriert. Im Februar 2017, einen Tag vor Falcos 60. Geburtstag, wurde in Berlin „Falco – das Musical“ uraufgeführt.
Zu seinem 65er kommt am 4. Februar die Best-Of-Collection “The Sound Of Musik”, die die größten Hits chronologisch von 1981 bis 1998, von „Ganz Wien“ bis „Out Of The Dark“, zusammenfasst. Aufgefettet mit drei außergewöhnlichen und seltenen Versionen: Dem raren „Extended Canadian Re-Edit“ von „Rock Me Amadeus“, der „Radio Version“ von „Body Next To Body“ und der „Full Length Version“ von „Data De Groove“. Dazu gibt’s ein 16-Seiten-Booklet und ein Falco-Poster. Im Artwork steht Falcos legendäre Bühnenjacke im Vordergrund. „The Sound Of Musik“ wird auch auf Musikkassette veröffentlicht.

Eine Woche später, am 11. Februar, wird auch ein auffälliges Boxset erscheinen, das die ersten drei Alben „Einzelhaft“, „Junge Römer“, „Falco 3“ im farbigen Vinyl und als Bonus eine 12“-Single mit spannenden Original-Remixen aus den 80er Jahren liefert.
Die wohl interessanteste Veröffentlichung ist eine Picture Disc von „Jeanny„. Die neben dem berühmten Part 1 (jenem skandalösen und seinerzeit sogar verbotenen Lied) auch die Fortsetzung „Coming Home“ und den 1990 aufgenommenen, selbstironischen dritten Teil „Bar Minor 7/11 (Jeanny Dry)“ enthält. Zudem findet sich auf „Jeanny“ die beinahe 9 Minuten lange „Extended Version“ sowie ein rarer Mix, bei dem Falco auf Englisch singt.

Falco - Jeanny (Video)

Best-Of „The Sound Of Musik“ Trackliste:
Ganz Wien
Der Kommissar
Maschine brennt
Auf der Flucht
Junge Roemer (Single Edit)
Brillantin‘ Brutal
Rock Me Amadeus
Vienna Calling
Jeanny
Coming Home (Jeanny Part 2, Ein Jahr danach)
The Sound Of Musik (Single Edit)
Emotional
Body Next to Body (Radio Version, mit Brigitte Nielsen)
Wiener Blut
Data de Groove (Full Length Version)
Titanic
Egoist (Remix)
Out Of the Dark
Rock Me Amadeus (Extended Canadian / American 2022 Re-Edit)

Themen: Schlagwörter