Exklusives Depeche-Mode-Paket bei iTunes?

Wie das Magazin Side-Line in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird der Online-Musikshop iTunes ab Dienstag ein exklusives Paket mit insgesamt 640 Depeche-Mode-Titeln zum Herunterladen anbieten, darunter auch 59 bisher unveröffentlichte Tracks. Das Paket soll zum Preis von 150 Euro angeboten werden. Wie bei iTunes üblich, können die meisten Songs auch einzeln für jeweils 99 Cent gekauft werden. Eine Trackliste ist bislang nicht bekannt.

Letzte Aktualisierung: 16.12.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

40
Kommentare

  1. Daniel
    20.12.2006 - 20:20 Uhr
    40

    Hallo Ihr Lieben, Macht Euch bitte nichts daraus!!! ITunes bekommt das schon wieder hin. Trotdem wünsche ich allen DM Fans schöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr.

  2. Bong15
    18.12.2006 - 20:08 Uhr
    39

    Schaut es euch doch auf itunes an. Ist ausser den NY Rehearsels nix neues dabei. Alle „Unreleased Songs“ waren schonmal auf Promos oder zum Download veröffentlicht. Schade, für den Fan & Sammler ist das arm. Und wer kauft sonst 640 Songs von einer Band?

  3. ed
    18.12.2006 - 19:44 Uhr
    38

    und was für 59 unveröffentlichte tracks sollen das sein? dachte, als fast-alles-käufer auch fast alles zu kennen, aber 59 ??? vielleicht bootleg-mixes von depechemode.cz ;-) …

  4. N.
    18.12.2006 - 17:22 Uhr
    37

    Nur eine Schlagzeile in den „news“ und schon wieder grosses Genörgel!
    Wenn jemand Anderes etwas darüber gefunden hätte, wäre auch Alarm gewesen, weil es dann hiesse, Sven wär´ nicht auf dem neusten Stand!
    Nehmt die news doch einfach hin und entscheidet für Euch selbst, ob sich das Angebot für Euch rentiert, oder nicht…
    Verschont uns mit dem Gequake!!!
    LG N.

  5. Shoy
    18.12.2006 - 13:15 Uhr
    36

    @Andi
    Irgendwas werden sie schon dran verdienen, sonst hätten sie sich nicht darauf eingelassen. Trotzdem erstaunlich. Vielleicht haben DM iTunes die Pistole auf die Brust gesetzt, nach dem Motto „so oder überhaupt nicht“…

  6. Andi
    18.12.2006 - 0:11 Uhr
    35

    Geht man davon aus, dass ein Album 12 Tracks enthält, werden einem hier ca. 53 Alben angeboten, zum Preis von ca. 3 Euro/Stück.
    Ich bin erstaunt. Und das Ganze ist wirklich kein Aprilscherz?
    iTunes ist schließlich kein Wohltätigkeitsverein, sondern ein Unternehmen, was Geld verdienen muss…
    Gruß
    Andi

  7. letsstayhome
    17.12.2006 - 22:12 Uhr
    34

    Hi, fuer alle Fans und alle Fans in der naehe von LA. Heute spielt der Martin Gore Old Kings Road pub in Santa Barbara sein DJ Set. Eingang 10$. Das Verdienst geht zur charity. Sagt den Freunden bescheid und kommt selbst. Ich berichte darueber noch spaeter.

  8. .do
    17.12.2006 - 21:56 Uhr
    33

    59 songs für 150 euro sind für den hardcorefan ok!
    640 songs für 150 euro sind für den depeche mode-fan ok!

    ;-)

  9. Möchtegern Dave
    17.12.2006 - 20:19 Uhr
    31

    Hey @ all,
    ich habe mal eine Bitte an euch.
    Könnte mir vllt irgendjemand nen Link Download vom „A Pain that I´m used to“ Video schicken? Oder auch das Video direkt? Wäre nett… Thx im Vorraus….
    Stay depeched