Happy Birthday

Exciter: Nach 13 Jahren hat sich die Aufregung gelegt

Depeche Mode - ExciterAuf der vergangenen Delta Machine-Tour haben Depeche Mode ein Album auffällig vernachlässigt: Exciter. Nur ein Song brachte es zu Liveehren. Dabei hat das vergessene Album Einiges zu bieten. In diesen Tagen feiert es seinen 13. Geburtstag.

Bei seinem Erscheinen war „Exciter“ tatsächlich ein „Aufreger, wie es der Albumtitel versprochen hatte. Mit viel Leidenschaft diskutierten damals die Fans den neuen elektronischen Click’n’Cut-Sound der Band, der so anders klang als die organischen und atmosphärischen Klanglandschaften seines Vorgängers ULTRA. Dass ausgerechnet die Single „Dream on“ nach „People Are People“ zum zweiten Nummer-Eins-Track von Depeche Mode in Deutschland avancierte, erscheint heute noch merkwürdiger als vor 13 Jahren. Denn ganz ehrlich, so ganz unter uns: ein Hit war und ist Dream on nicht.

Aber Exciter hat durchaus seine Höhepunkte. Allen voran das wunderschöne, elegische „I am you“, das leider nie live gespielt wurde. Weibliche Anhänger werden bei dem minimal instrumentierten und zerbrechlich vorgetragenen „When the Body Speaks“ vor ihrem inneren Auge Dave Gahan an ihrem Bett sitzen sehen. Oder passt dieses Bild besser zu „Goodnight Lovers“? Martin Gores „Breathe“ ist ein echtes Schunkel-Blues-Stück und auch textlich ein Schmankerl. Und dann gab es natürlich noch die Single „Freelove“. An die hatten die Fans immens hohe Erwartungen, nachdem im Vorfeld von einem zweiten „Enjoy The Silence“ die Rede war. Doch die Richtungsangabe erwies sich als ebenso irreführend wie ein Schwall von Soundschnipseln, die vor dem Release von Exciter veröffentlicht wurden. Zum Glück verzichtet die Band heute auf diese Form von Anreizen zur Vorfreude.

Irgendwie ist Exciter in den nachfolgenden Jahren in Vergessenheit geraten. Man hört so wenig vom Album. In den Diskussionen der Fans spielt Exciter kaum eine Rolle. Und die Band spielte, wie eingangs erwähnt, auf der Tour nur einen Songs. When The Body Speaks.

Dennoch: Happy Birthday, Exciter! Wie möchten gerne wissen: Welche Songs sind Eure Highlights des Albums?

Exciter wurde international am 14. Mai 2001 veröffentlicht. In Deutschland erschient das Album ein paar Tage früher am 10. Mai 2001. Am 27. Mai 2014 erscheint eine Neuauflage in 180 Gramm Vinyl.

Letzte Aktualisierung: 14.5.2014 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

162
Kommentare

  1. topfahnder
    19.5.2014 - 6:52 Uhr
    80

    XXX

    Geh mal schön mit Deionem Fussballthema raus aus diesem Forum, dafür gibt es andere Seiten auf denen die Bayernfans sich wieder mal bei den blinden Schiris bedanken können und an all dene, die die Technik ablehne – vor allen hat der DFB noch kurz vor dem Finale darüber nachgedacht und so wieder andere beschissen.
    Die Bayern hätten nicht aufgehört zu spielen, aber das Spiel wäre anders verlaufen und ewines musst Du zugeben, die Dortmunder haben über Strecken mehr überzeugt.

    ABER: HIER REDEN WIR ÜBER DM – ZUM GLÜCK1111111111

    • HSV & BVB
      19.5.2014 - 12:18 Uhr
      80.1

      Richtig! Und ja, du hast RECHT, eigentlich sollte DM hier das Thema sein!

  2. Chris
    18.5.2014 - 9:20 Uhr
    79

    schön reden

    Nach Ultra versuchten sich dM neu zu erfinden. Angeblich eine tolle Sache, weil man dann nicht immer gleich klingt. Exciter kann man mE aber auch nach 13 Jahren nicht schön reden. Kein Wunder, dass dM hier kaum was live spielen. Schwaches Genudel….kein cooler Electro Pop und Baladen zum abgewöhnen. Ein wirklich schlechtes Album…Langweile auf einer kompletten CD und dazu voll die peinlichen Songs wie „I Feel loved“…DM..in den 80er und auch noch in den 90er eine Kultband….mit 2001 völlig neben der Spur….PTA ein kleiner Aufstieg, SOTU recht eintönig DeltaMachine mit guten Ansätzen…aber dM sind nicht mehr dort, wo sie einst waren…KULTSTATUS a la Violator, Music For the Masses, BC oder SOFD…diese Zeiten sind vorbei…allein die Hoffnung stribt zuletzt, dass DM nochmals ELECTRO Pioneere werden..Rock und Blues Bands gibt es genug…da braucht es DM nicht dafür.

    • Markus aus Schönebeck
      18.5.2014 - 16:27 Uhr
      79.1

      Zustimmung

      Auch oder gerade weil ich ein Fan der ersten Stunde bin: dem, was Chris (79) sagt, kann ich nur zustimmen. Ein guter Beweis sind auch die Konzerte der Jungs. Um es vorweg zu nehmen: die Stimmung ist super, aber mal ehrlich … die meisten sind doch froh, wenn die Titel des jeweils aktuellen Albums durch sind und die Klassiker kommen. Wenn ich da an 1990 oder 1993 denke, da war das schon anders. Und jeder von uns, der je Konzerttour mehr als nur ein Konzert sieht, wird sich erhlich eingestehen müssen, dass viele Aktionen auf der Bühne nicht aus der Situation oder der Stimmung bzw. Emotion heraus passieren, sondern fast einstudiert wirken. Wie gesagt, ich bin ein großer Fan und freue mich auf jedes Album, aber das gewisse etwas fehlt „mittlerweile“.

    • me
      18.5.2014 - 18:33 Uhr
      79.2

      Yop

      Auch ich kann nur zustimmen.
      Allerdings finde ich, dass „Shine“ zwar nicht nach DM klingt, aber trzdm ein wunderschöner Song ist, mit dem ich jeden morgen geweckt werde XP
      Bis auf ein paar weniger Stellen ist das eine echt unschöne Platte, wenn man sie mit anderen Ergebnissen von unseren Jungs vergleicht. Meiner Meinung nach die Schlechteste, weil sie einfach langweilig ist!

    • Lilian
      19.5.2014 - 13:09 Uhr
      79.3

      @Chris – na ja, aber neu erfinden und weiter gehen muss eine Band eigentlich um so lange zu bestehen wie jetzt beispielsweise DM. Ansonsten ist es Stillstand, Einheitsbrei und Langeweile und da gibt es bestimmt schon genug Bands, die in der Vergangenheit weilen und versuchen an alte Erfolge anzuknüpfen und eigentlich sich selbst und auch die Fans langweilen – ich bin froh, dass das DM nicht machen und auch offen für neues sind. Außderdem war SOFAD auch rockig…nur mal so als Denkanstoß, da wir Deiner Meinung nach ja schon genug Rockbands haben…

    • Lilian
      19.5.2014 - 13:13 Uhr
      79.4

      @Markus aus Schönebeck

      …ich finde eher, dass die „Fans“, die sich nicht allzu sehr mit DM und deren Songs befassen, sich auf Konzerten nur auf die „großen Songs“ freuen wie ETS, PJ etc. – aber warum? Weil sie andere sehr gute Songs nicht kennen? Normalerweise freut man sich doch auch auf die Liveumsetzung der neuen Songs…klar ist das Fangetöse bei den DM Evergreens am größten – aber deswegen ist man auf dem Konzert ja nicht nur in Wartestellung auf diese…

  3. 18.5.2014 - 8:49 Uhr
    78

    Das sagte übrigens Dave Gahan selber in einem Zillo-Interview (2003) über das Exciter Album:

    „Ich hatte von Exciter mehr erwartet, Ich wollte, dass das Album mehr ´live´ klingt und die Energie unserer Konzerte stärker spürbar ist. Das funktionierte leider nur in ganz wenigen Momenten, beispielsweise bei ´When The Body Speaks´ oder ´I Feel Loved´. Generell wurde das ganze Album bis zur völligen Perfektion digital nachbearbeitet, so dass mich das fertige Werk ehrlich gesagt ein bisschen kalt läßt.

    Martin war einfach noch nicht bereit, mal eine andere Richtung auszuprobieren. Ich nehme an, seine neue Platte (Counterfeit 2) ist sehr elektronisch – ihn begeistert so etwas, die ganzen Kleinigkeiten, Klicks, Schnitte, kleine Geräusche. Mich nicht. Ich wollte etwas anderes.“

    http://home.arcor.de/Princesschen/Princessdm/Articles03_5.htm

    Also war Dave selber auch nicht gerade zufrieden mit dem Gesamtwerk von Exciter!

    • testcase
      18.5.2014 - 11:57 Uhr
      78.1

      Interessant – das zeigt mal wieder dass Dave und Alan wirklich in ganz verschiedene Richtungen gingen – es hört sich allerdings vieles so an als ob Martin und Alan eher zusammen passen.
      Vielleicht könnten die mal zusammn was anfangen, und Dave seine Live-Soloprojekte mit jemand anderem machen lassen :)

    • 18.5.2014 - 12:42 Uhr
      78.2

      Dave wollte also das die Exciter mehr wie „Live“ klingt, hm… ich vermute mal da er selber nicht so auf diese Elektro-Spielereien steht (wie er es ja im Zillo-Interview oben gesagt hat) wäre die Exciter nach seinem Gusto wohl eher ein rockigeres Album geworden, vielleicht so wie er es bei seinem ersten Soloalbum „Paper Monsters“ dann auch umgesetzt hat.

      Ich denke Songs wie Dirty Sticky Floors oder Bottle Living aus dem 2003er Album zeigen sehr gut was er damit meinte. ;-)

      http://www.youtube.com/watch?v=o9SxGQQefWw

    • Lilian
      19.5.2014 - 13:05 Uhr
      78.3

      …na ja, damals zu Exciter Zeiten soll doch die Stimmung innerhalb der Band eh nicht so toll gewesen sein, weil Mart da ja schreibtechnisch noch alles in der Hand hielt. Aus diesem Grund hat Dave ja dann auch seine Soloscheibe gemacht und wenn Mart damals nicht eingelenkt hätte, dann ist es sehr fraglich, ob es DM heute noch geben würde. Gott sei Dank konnte Dave dann auch eigene Songs beisteuern und es hat sich alles zum Guten gewendet. Die Bad Vibrationen waren also damals zu Exciter Zeiten nun mal da und kein Wunder, wenn man sich dann bei einem Interview mal Luft macht über das eine oder andere was einem nicht gefällt.

  4. Lakai101
    17.5.2014 - 23:30 Uhr
    77

    2001 Nur And One

    Weil Exciter doch ziemlich langweilig war und von Depeche Mode wesentlich mehr erwartet wurde, hab ich mehr EBM und And One gehört. Oder die alten DM Sachen. Jedoch bin ich seidem immer wieder enttäuscht, was die Jungs so veröffentlichen. Highlights auf dem Album gibt es nicht, When the Body speaks, ganz nett aber beim 20. mal hören, langweilig.
    NO MUSIC FOR THE MASSES

  5. Nicole
    17.5.2014 - 20:47 Uhr
    76

    Sooooo schöööön !!!

  6. UltraExcitedDeltaAngel
    17.5.2014 - 20:03 Uhr
    75

    Also nach der üblen Delta Machine finde ich die insgesamt langweilige Exciter auch nicht mehr so schlecht. „I am you“ ist aber tatsächlich ne schöne, aber auch ruhige Nummer.

  7. dirtyalex
    17.5.2014 - 19:34 Uhr
    74

    ich liebe es!

    Ich liebte sie damals, ich liebe sie noch heute. Höre sie noch ganz oft. When The Body speaks, war mein Hochzeitslied!

    • Lilian
      19.5.2014 - 10:44 Uhr
      74.1

      …mein Hochzeitslied war „Heaven“ – DM darf eben auch am „Schönsten Tag Im Leben“ nicht fehlen!

  8. XXX
    17.5.2014 - 11:28 Uhr
    73

    Dieses Album war für mich eines der wichtigsten Zeichen, dass es Dave offensichtlich über den Berg geschafft hat. Zur Ultra war ich davon noch lange nicht überzeugt ! Nun hatte ich endlich das Gefühl, Depeche Mode noch viele Jahre weiter erleben zu dürfen. Außerdem gefiel es mir außerordentlich gut, auch wenn es vielleicht nie wieder so sein wird wie ich sie einst habe lieben gelernt…

    • Frau Ga(ha)ndalf
      17.5.2014 - 11:55 Uhr
      73.1

      Witzisch: Hab grad an Dich denken müssen (ehrlich ;-).
      Ich wünsche Dir viel Spaß heute abend! Kannst ja mal in die Kamera winken – immer schön freundlich, egal was passiert. :-)

    • XXX
      17.5.2014 - 12:37 Uhr
      73.2

      Habe gerade zur Sicherheit nochmals meine Glaskugel befragt, die mir einen spektakulären Sieg der „Roten“ prophezeit ;-) Ein großes Ärgernis gibt es allerdings doch noch für mich, die Schwaz-Gelbe-Pest entweiht am heutigen Tage meinen angestammten Platz in der Ostkurve und lässt mich in meinem eigenen Stadion in der Besucherkurve am Marathontor verweilen. Da es aber auch die Bühnenkurve von Depeche Mode ist, kann ich bei einem überragenden Sieg heute damit leben.

      Der Stern des Südens :-)

    • Erik
      17.5.2014 - 17:02 Uhr
      73.3

      Hoffentlich machen das unsere bayern heute irgendwie, trotz der vielen sorgen im vorfeld! ;)
      Jetzt wieder zum Thema: ja, es war spannend zu sehen, wie dave in seiner neuen haut zurecht kam. Denn zur zeit von ultra war er einfach noch sehr labil. Und er brauchte einfach mehr zeit, um sich wieder zu finden. Schon allein in der hinsicht, ist exciter ein sehr wichtiges album gewesen. :)

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

    • HSV & BVB
      18.5.2014 - 1:27 Uhr
      73.4

      Ha ha, ja, aber nur weil der Schiri bei Tonilein beide Augen nicht öffnete und das von Hummels (neuester Stand kein ABSEITS) Tor nicht gab! Schade, dass die Erfolgs-„Fans“ vom Knast König auch hier jetzt schreiben!

    • Frau Ga(ha)ndalf
      18.5.2014 - 11:31 Uhr
      73.5

      Exciting. Der Einsatz hat sich ausgezahlt – nicht mehr wie richtig! Jetzt müssen die aber alle ganz schnell wieder fit werden …

    • XXX
      18.5.2014 - 12:28 Uhr
      73.6

      Natürlich, nun ist es wieder der Schiedsrichter und die beste Mannschaft der Welt hätte unmittelbar nach dem dann doch gegebenen Tor das Fußballspielen eingestellt oder was ? Echt lächerlich !!! Du solltest dich besser um dein fischiges Übel aus dem Norden kümmern und nicht andere beleidigen weil sie erfolgreicheren Vereinen näher stehen. Ich sag nur 27 Punkte, das habt ihr euch verdient, und diese scheiß Uhr wird hoffentlich heut Abend entgültig den Geist aufgeben.

      Es hat sich ausge“dino“t

      Lang lebe Pauli !!!

    • Rossi
      18.5.2014 - 16:54 Uhr
      73.7

      „Beste Mannschaft der Welt“?? Wer hat dann zuletzt gegen Real Madrid gespielt? Was das Bayern II aus der Regionalliga??

    • XXX
      18.5.2014 - 17:53 Uhr
      73.8

      @ Rossi

      Es ist schon immer wieder erstaunlich mit welch flachen Schlagworten man die Leute so hinter dem Ofen vorlocken kann ;-)

    • Rossi
      19.5.2014 - 8:38 Uhr
      73.9

      I’m sorry, die Fähigkeit zur Selbstironie ist mir bislang bei Bayern-Fans noch nie untergekommen.

    • HSV & BVB
      19.5.2014 - 11:59 Uhr
      73.10

      Die beste Mannschaft der Welt? Ha ha ha! Real oder doch Atletico?

      Und zum Pokal: Klar, wenn man Erfolgsfan ist, kennt man nicht die Regeln eine Spiels, wenn man zurückliegt! Fakt ist, 2 Platzverweise nicht gegeben und dann noch ein 1A Tor NICHT gegeben!

      PS. St. Pauli interessiert kein Schwein! Die sind seit ewigen Zeiten Dauergast in der 2. und 3 Liga, haben nie international gespielt oder gar einen nationalen oder internationalen Titel geholt! Ein erfolgloser Mode-Totenkopf-Label-Club!

    • HSV & BVB
      19.5.2014 - 12:02 Uhr
      73.11

      ZITAT BAYERN FAN: „Es hat sich ausge“dino“t“
      ———————————————————–
      Oh, dann lebe ich wohl in einer Parawelt!

      Weiterhin finde ich den HSV wie seit 1919 (nicht nur seit 1963 Buli-Gründung) in KEINER 2. Liga! :-D

    • HSV & BVB
      19.5.2014 - 12:15 Uhr
      73.12

      @Rossi, die meisten Bayern-Fans sind NUR Fans vom FC Bayern, weil der Club mit vermutlich Kohle aus dunklen Kanälen, Schwarzkassen, Schweiz usw. hantiert und somit indirekt Titel erkauft!

      Hätte ich vor 2 Jahren hier geschrieben, der Ulli ist ein Steuerhinterzieher etc. wären solche Leute angekommen und hätten gelacht u. mich für verrückt erklärt! Man sollte den FC Bayern mal wirklich komplett durchleuchten, ich glaube, dann kann die Regionalliga Süd einen neuen Promi-Gast begrüßen! Ich glaube auch nicht an ihr gut gefülltes Festgeldkonto, Bayern spielt genauso Roulette wie Ulli und andere Vereine (Real etc.) die gerade Bayern-Ulli immer so kritisierte!

    • little treasure
      19.5.2014 - 15:28 Uhr
      73.13

      @73.10-12

      Glückwunsch zu Deinem überragenden, umfassenden Fachwissen! Da ich davon ausgehe, dass du weder bei der Schweizer Vontobel arbeitest noch in irgendeiner Form Einblick in die Buchhaltung des FCB hast, frage ich mich schon, wie man so unfassbar dämliche Behauptungen aufstellen kann! Ich vermute allerdings, deine Bettwäsche ist schwarz-gelb. Entschuldigung, das ist ja dein Stil. Also dann, danke für deinen Neid, den muss man sich nämlich erst erarbeiten, und deshalb sind wir stolz auf unseren Verein, frag mal nach bei „forever and ever“-Erik

    • XXX
      19.5.2014 - 16:50 Uhr
      73.14

      Siehste Rossi, dann solltest du ein wenig mehr an deiner Menschenkenntnis arbeiten und dich nicht von deinen Vorurteilen leiten lassen ;-)

      @ HSV-Kasper

      Auf deinen Stumpfsinn werde ich nicht weiter eingehen, da schon little treasure sehr schön schrieb:

      EUER NEID IST UNSER STOLZ !!!

      Nur noch soviel zu eurer überragenden Saison, ihr seid eine Schande für den deutschen Fußball…

      @ topfahnder

      Ich glaube nicht, dass gerade du derjenige sein wirst mir hier zu verbieten wie und wann ich auf gewisse Themen einzugehen habe ! Das obliegt maximal immer noch dem Sven, und der wird sich schon melden wenn es ihm zu viel wird. Wenn es hier nicht solche Clownsköpfe wie den HSV-Kasper geben würde die sich unangesprochen in Erwachsenengespräche einklinken, wäre es überhaupt nie zu solch einer ungewollten Bayern-Werbung gekommen. Da dir offensichtlich mein Bayern-Avatar Unbehagen bereitet, werde ich dir zum passenden Anlass die Gelegenheit bieten mein Hertha-Logo besser zu finden ;-)
      Wieso sprichst du mich überhaupt in einem neuen Kommentar und nicht unter Meinem an, muss ich nicht verstehen, oder ?

    • Frau Ga(ha)ndalf
      19.5.2014 - 18:40 Uhr
      73.15

      unnötige "Eskalation"

      Ohne mich groß einmischen zu wollen, aber insbesondere die letzte Frage habe ich mir heute morgen auch gestellt. Topfahnder wollte es wohl „priorisiert bearbeitet wissen“, wenn ich mal in mein Büro-Jargon abdriften darf. Schon ein bisschen hinterfotzig (oder er ist mit der neuen Kommentarfunktion noch nicht vertraut … – ein Schelm wer …).

    • HSV & BVB
      19.5.2014 - 22:51 Uhr
      73.16

      Die einzige Schande ist der FC B! Steuerhinterzieher der Wasser predigt und Wein säuft und dann noch ne ordentliche Doppelklatsche vor ganz Europa und Pokal nur durch blinden Schiri gewonnen!

      Und zum Neid? Wozu? Seit 1977 hat der FC Bayern München nur einen lächerlichen Europapokal mehr gewonnen als der HSV! Wir gaben euch fast 30 Jahre titellosen Vorsprung und dennoch packt ihr es nicht international! Ich lach mich schlapp!

      So, nun kannste dich wieder über deine Nicks little treasure und Erik melden! Merkt eigentlich auch jeder! Lach!

    • little treasure
      20.5.2014 - 15:41 Uhr
      73.17

      @73.16

      Ihr habt uns titellosen Vorsprung gegeben? Wir packen es international nicht?
      Das ist ja mal richtig dummes Geschwätz, Glückwunsch! Mal ganz ehrlich, du hast doch nicht wirklich was mit DM am Hut? Ich war immer der Meinung, DM machen Musik mit Anspruch, aber bei dir ist ja Ebbe im Kopp!

    • 20.5.2014 - 16:42 Uhr
      73.18

      @ little treasure

      :-)

      @ HSV-Kasper

      “Follow our stars under a painted sky
      We’ll leave the world behind
      We’re learning to fly
      We used to get by

      Forget the pictures on your TV screen
      We’ll steal the visions
      That you keep for your dreams
      You can turn me on”

      Das mit dem letzten Satz lassen wir dann mal, aber der Rest passt ja ganz gut, sogar zum Thema.

      Ach ja, bevor ich es vergesse, die Ebbe ist nicht der Fluss der durch Hamburg fließt ;-)

      Der Stern des Südens

  9. Löwe
    17.5.2014 - 10:45 Uhr
    72

    Vergessen? Niemals!

    Ich mach es mir gleich mal an. Super Idee Girls and Boys!

  10. Mrcadillacman
    16.5.2014 - 21:52 Uhr
    71

    ich kann und konnte nie was mit dem album anfangen …welcher wirklich geil ist…is wohl immer noch freelove…aber sonst naja …..
    ULTRA..ist eh eines der besten alben……
    und SOUND OF THE UNIVERSE….verschwindet auch so in der versenkung finde ich genauso wie PLAYING THE ANGEL

    DELTAMASCHINE…fand ich am anfang nicht so doll…jetzt…umso öfter ich es höre umso besser ist es!!