Papa Dicken covert mit seinen Kindern Depeche Mode

Dicken Schrader -Everything CountsDicken Schrader ist Kolumbianer, Familienvater, Musikliebhaber und dann und wann greift er sich seine Kinder Milah und Korben, einige einfache Instrumente, Alltagsgegenstände und legt los. Los legen heißt in seinem Fall, dass er Songs covert und ein Video davon ins Internet stellt. Sein aktuelles Werk ist der Depeche Mode-Klassiker Everything Counts.

Wir haben das Video heute morgen auf unserer Facebook-Seite gezeigt. Die Reaktion darauf war so großartig, dass wir euch den Clip gerne auch auf unserer Homepage vorstellen möchten.

DMK: "Everything Counts"

Auch die älteren Videos von Dicken sind echte Hingucker.

Shake the Disease:

DMK: "Shake The Disease"

… und Strangelove:

Letzte Aktualisierung: 30.1.2012 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

84
Kommentare

  1. Nicole
    5.1.2012 - 13:48 Uhr
    70

    Yes!

    Voll g…..ut! Jetzt konnte ich es endlich auch mal sehen, nicht nur hören…

    Sehr schön!

  2. DMTini74
    4.1.2012 - 21:38 Uhr
    69

    Das ist echt genial!!!!!!! Voll süß,ganz besonders Strangelove!!!!!!!

  3. Anna
    4.1.2012 - 19:32 Uhr
    68

    da fällt mir noch was ein!
    finde den Vater mit seinen kids so toll, da können sich einige eine Scheibe abschneiden, besser mit den kiddies dm musik machen, als mama oder papa nur an Sich denken!

  4. Sabrina
    4.1.2012 - 18:59 Uhr
    67

    ..das einfach total süß :-) die gehören irgendwie auf die „Babies go ..“ und „Kids go….“ Depeche Mode Cds ;)

  5. Anna
    4.1.2012 - 18:35 Uhr
    66

    wow, –
    ich bin sprachlos, wie so ein Dm Fan mit seinen Kleinen so etwas fabrizieren kann! S u p e r!
    Tolle musikalische Früherziehung, er gilt als Vorbild ib dieser Handy- und Internet- und Facebookgeneration.
    Finde es auch supertoll, dass er viel Zeit für die Kinder nimmt,
    ist ja heutzutage nicht mehr üblich!

  6. dirk
    4.1.2012 - 18:24 Uhr
    65

    ich find es voll genial .
    da soll doch einer sagen , es kommt nur koks aus kolumbien.

  7. riscri
    4.1.2012 - 17:46 Uhr
    64

    …einfach genial…

  8. Somebody
    4.1.2012 - 16:05 Uhr
    63

    @55 u. @58

    Kann Ronaldy (Post 58) nur zustimmen. Dominatrix-Remixe sind nicht Jedermanns Sache. Es gibt bessere u. weniger gute. Ich finde die meisten sehr gut.

    Aber reudig (Post 55). Geht’s noch. So undifferenzierte, negative Kommentare brauchen wir hier nicht.

    Zum eigentlichen Thema: Total geil u. abgefahren. Wirklich mal was anderes. Freue mich auf die nächsten Posts.

  9. Devotee_69
    4.1.2012 - 15:56 Uhr
    62

    Ich bin (beinahe) sprachlos. Das ist absolut SPITZE!!!

  10. Road Dogg
    4.1.2012 - 15:32 Uhr
    61

    Strangelove hört sich goldig an…..everthing counts ist eher etwas schräg…;-)