Home > News > ETS-Trackliste nochmals verändert

ETS-Trackliste nochmals verändert

Für die Veröffentlichung der 2004er-Version von Enjoy The Silence hat sich nochmals eine kleine Änderung ergeben. Die limitierte CD-Single
enthält nun folgende Tracks:

Enjoy The Silence (LCD Bong 34)
01 Enjoy The Silence – Timo Maas Extended Remix
02 Enjoy The Silence – Ewan Pearson Remix (Radio Edit)
03 Something To Do – Black Strobe Remix

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

20 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. guter beitrag, roro.
    wie heißt es so schön? ´ehre wem ehre gebührt`? -ja ich glaube..
    glückwunsch allen, die sich drauf freuen.
    thanx-regards

  2. So ein Affentheater! Bis zum 18. kann echt noch einiges passieren.

  3. Ich finde s echt schade, dass DM/ute bei irgendwelchen etablierten Leuten anfragt, um (sich) remixen zu lassen. Also, dass was ich in den jüngsten Jahren an offiziell erschienenen Remixes von diversen DJ’s g-hört habe, ist meines Erachtens (leider zu oft) unter aller Kanone (echte Langeweile). Ich muß dazu sagen, dass ich absoluter DM-Fan bin, und s kaum erwarten kann, dass was neues im Laden erscheint. G-schmäcker sind b-kanntlich verschieden, ok. Nur, ich kann aus Erfahrung sagen, dass das, was ich an Remixes schon gehört habe, die niemals offiziell erschienen sind, wo ich nicht weiß welcher Remixer dahintersteckt, wo ich auch nicht weiß ob D-Mode selber jemals diese Mixes gehört hat, da sind die letzten offiziell abgemischten DJ-Remix-Nummern ein wahrer Fliegensch..s dagegen. Will damit sagen, dass einige viele „Underground“ Mixes der absolute Über-Hammer sind. Und werden der Rolle eines wahren „D-Mixes“ in Interpretation und Synchronisation wahrhaft mehr als gerecht. Und dass müßte doch auch wohl im Interesse von D-Mode sein, akkustisch und emotional so gelungen wie möglich übertragen zu werden. Also, ich hätte s als eine gute ID empfunden, wenn DM/ute jedem Nobody die Chance gegeben hätte via Endauswahlverfahren per Demo auf einer offiziellen CD landen zu können. Letztenendes ist DM auch mal bei null angefangen. Und s würde ihren Kultstatus nochmals zusätzlich unterstreichen, was natürlich wirklich nicht mehr von Nöten ist. Aber ich finde, dass gäbe nochmal einen zusätzlichen Kick, und könnte auch den Consumer vielleicht ein wenig zufriedener stellen.
    Mit freundlichen Grüßen an Depeche Mode, Daniel Miller with Mute, Gareth Jones und den Administratoren dieser Site

  4. Der nächste Schriit wäre dann eine Rückrufaktion wenn die CD’s schon verkauft wurden ;o()
    Wie peinlich ist Mute nur !!!!

  5. Also langsam wirds peinlich!
    Wie oft woll´s den jetzt noch ändern??
    Solls zum ersten zurück gehen und ruh geben!!
    ich ja schlimmer als im kindergarten!
    aber mit uns fans kann man des ja machen!
    und dann wirds warscheinlich heißen, weil sie sich noch nicht entschieden haben, wird alles auf Weihnachten verschoben!
    Würd mich da gar nimma wunder nach den hin und her!!
    Oder??

    Lg
    JONAS

  6. das darf doch wohl nicht war sein. wo bleiben denn die andere tracks wie nothing ,lie ti me usw.oder giebt es am ende doch keine single auskopplung mehr?

  7. Ich schon, dann gebe es nicht so ein Hick Hack, sondern nur eine MCD einschließlich den fehlenden Tracks ;-)!!!

  8. Wesentlich besser als die zweite Tracklist, aber auch wesentlich schlechter als die erste. Was ist mit Lie to me? Mercy in You? Naja, vielleicht sind die ja auf der US Maxi drauf.

Kommentare sind geschlossen.