Erstes Video von „Alan Wilder – Collected“ online

Alan Wilder am PianoAnlässlich seiner Auktion, bei der Alan Wilder am 2. und 3. September einen Großteil seiner Erinnerungen aus 35 Jahren Musikkarriere versteigert, hat der Musiker eine Dokumentation erstellen lassen. „Alan Wilder – Collected“ heißt der Film von Martin Vladar. Heute ging der erste von insgesamt vier Teilen online.

Martin Vladar hat Alan mit seiner Kamera durch dessen Residenz in Sussex begleitet, die voller Erinnerungsstücke steckt: Synthesizer, Sampler, Klaviere, Gitarren, kistenweise Platten, T-Shirts bis hin zu den alten Garderoben von der Devotional-Tour. Der Film ist außerdem eine Reminiszenz an Wilders Zeit bei Depeche Mode und zeigt viele Szenen aus dem 80er und 90er Jahren.

Vladar begleitet Alan außerdem, wenn er auf einem 25 Jahre altem Sampler die Sounds von damals zum Leben erweckt. Allerdings müssen sich Fans dafür bis zum vierten Teil der Dokumentation gedulden. Wir können Euch jetzt schon versprechen, dass Euch das Herz aufgehen wird.

Bis dahin erst einmal viel Spaß mit „Alan Wilder – Collected“:

Letzte Aktualisierung: 3.8.2011 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

80
Kommentare

  1. avalee
    5.8.2011 - 21:49 Uhr
    60

    @ Martin (nicht Lee)
    aha! hab ich mich doch nicht vertan. ich habe mich nämlich schon das gleiche gefragt. was macht martins gitarre in sussex? die würde ich sooooooo gerne ersteigern. wow!
    träum weiter, träum weiter… ja, ja

  2. ronaldy
    5.8.2011 - 21:27 Uhr
    59

    @ photographic

    danke für die lehrstunde.
    solltest du die ironie meines komentars nicht verstanden haben,
    so entschuldige ich mich natürlich umgehend, dich dazu genötigt zu haben, wertvolle zeit für den deinen vergeudet zu haben.

  3. Schorsch
    5.8.2011 - 21:02 Uhr
    58

    Die dissen sich hier alle, wa? Hier geht’s nur um Pro- und Kontra-Alan Wilder. Soll er zurück oder nicht… Ist DM scheiße ohne Wilder oder besser dran

  4. Schorsch
    5.8.2011 - 20:59 Uhr
    57

    Mal abgesehen davon, das alle DM-Alben echt gut sind, muss ich sagen, dass Exciter mich am wenigsten angemacht hat. Da waren nur Dream On, When The Body Speaks und Goodnight Lovers drauf, die mich echt vom Hocker gerissen haben.

    Der IMO recht minimalistische Ansatz (im Vergleich zu anderen Alben) von diesem Hillier nimmt DM so ein wenig diesen atmosphaerischen Charm. Ich mag Ben Hillier nicht.

    Trotzdem wahre Edelsteine im Vergleich zu der Mainstreamkacke, die z.B. Rihanna (icke bin 19, gelle Tom) raushaut. Und Rihanna sieht echt scheiße aus, hat eine Stirn wie ein Bodybuilder, der sein Testosteron überdosiert hat. Die Alte geht mir so dermaßen auf den Sack, ich kann sie nicht sehen oder hören, ohne zu kotzen, ist echt schlimm.

  5. photographic
    5.8.2011 - 19:42 Uhr
    56

    @53
    lach mich weg, du fragst wie alt ich bin???
    du denkst ich fahre mit dem wohnwagen immer an den selben ort??

    nun vieleicht hast du recht!!!

    aber im unterschied zu dir, bin ich wohl nicht hängengeblieben!!!

    Meister ich bin 45j seit anfang an fan von depeche mode, und auch auf jeder tour mehrfach auf konzerten zu finden!!!

    und im gegensatz zu dir, akzeptiere und liebe ich es, das depeche mode sich weiterentwickelt!!!

    du gehörst mit sicherheit zu den leuten die sich beklagen, mit dem handy in der hand und zu spät kommend, ich sage nur selber schuld!!!

    frage dich mal warum die konzerte ausverkauft sind? sicherlich weil depeche mode so laaangweilig sind…..

    mann mann wach mal auf und versuche im jahr 2011 anzukommen!!!

    grüße an die fangemeinde

    see you next time

  6. Martin (nicht Lee)
    5.8.2011 - 17:52 Uhr
    55

    Warum verkauft Alan Martin’s Gitarre und was zum Teufel sagt Martin dazu?

  7. Tom
    5.8.2011 - 14:46 Uhr
    54

    Ach zu evtl. neuen Tour werden nur noch wenige gehen.

    Ich weiß noch als ich 20 war, haben mich alte Leute wie Stones null interessiert.

    Mit 20 schaut man sich doch Rihanna an und nicht DM.

  8. Simon & Garfunkel
    5.8.2011 - 13:45 Uhr
    53

    @ no. 47

    ‚auf eine tour wie gewohnt‘

    Ha, ha – wie alt bist Du denn? Du machst wohl schon im Wohnwagen und jedes Jahr am selben Ort Urlaub, was?! DM machen dann demnaechst einen auf ‚Rolling Stones‘ oder wie darf ich mir das vorstellen?

    Sollte die naechste Tour wieder so ausfallen a là PTA oder SOTU, wird es meine erste DM-Tour sein, die ich mir schenke! Langsam aber sicher mutieren ‚die 3‘ zu Posern, die nur noch eine billige ‚Rocknummer‘ abziehen! Aber das ist bestimmt etwas fuer die ‚Generation Mobile‘, welche anstatt fuer Stimmung zu sorgen, nur noch filmt…

    Vielleicht sollte Alan sich gluecklich schaetzen, den Absprung noch rechtzeitig geschafft zu haben! Sollte er wider aller Erwarten doch zurueckkehren, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach keine weitere ‚billige Rocknummer‘ geben… :-)

    Und no. 44 bestaetigt nur meine Erfahrung: ‚da war noch dampf in der bude‘!!! Wenn ich mir heute so alles ansehe, ‚was‘ sich so Supporter schimpft… :-( – ohne weitere Worte…

  9. VoodooRacer
    5.8.2011 - 13:37 Uhr
    52

    Ich habe die Info über diese Versteigerung nur am Rande mitbekommen, bin also nicht auf den neusten Stand…
    Weiß man eigentlich, warum Alan sich von all diesen Sachen trennt??? Wird zu Hause ein wenig aufgeräumt, oder steckt was anderes dahinter?
    Ich mag mich täuschen, aber irgendwie sieht der Junge krank aus…

  10. mb4dm
    5.8.2011 - 12:51 Uhr
    51

    also ich finde jedes Album von DM schoen..
    manchmal grausig schoen ;-) aber immer noch schoen…