Home  →  News  →  Erste Studio-Session beendet

Erste Studio-Session beendet

Depeche Mode haben ihre erste Studio-Session erfolgreich beendet und machen gerade eine Pause. Die zweite Session soll im April beginnen. Bis dahin haben Martin Gore und Dave Gahan Zeit, weitere Songs zu schreiben. Nach einer dritten Session im Sommer könnte(!) im Oktober das neue Album erscheinen, bevor des Ende des Jahres eine Welt-Tournee beginnt, die die Band Anfang 2006 auch nach Deutschland führt. Bitte beachtet, dass dies keine offiziellen Infomationen sind. Erste Bilder aus dem Studio soll es in ein paar Wochen geben.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

279 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ doubting thomas
    Zum Thema Geld und Musik hatte ich liberte` meine Meinung zum Besten gegeben. Da auch wieder etwas zum Thema ALT&JUNG
    Die Bio gibt es auch in Deutsch, soll auch gut sein, aber gelesen habe ich diese nicht. Steve Malins Bio war in meinen Augen ein Witz. Den Inhalt könnte man in ein paar Worten wiedergeben!
    Ich stehe nicht mit Dave in Kontakt, da würden wohl zwei Welten aufeinander prallen. Ganz natürlich, oder?
    Kritik an einer Person sollte man nicht negativ sehen,
    ich persönlich kann mehr damit anfangen, wenn man mir gegenüber ehrlich ist.

  2. @ fananalyse

    „Es macht auch einen Unterschied, ob ich mit DM aufgewachsen bin oder mein Wissen aus schlechten Biografien habe.“

    Ich kann die Begeisterung manch anderer fuer diesen Satz nicht teilen. Im Gegenteil, ich finde ihn unlogisch. Wer kauft sich denn DM-Biografien? Doch nicht die Teenie-Fans, ueber die du dich aufregst. Aus meinen vorherigen Messages kannst du dir zusammenreimen, dass ich seit 18 Jahren Fan und „mit DM aufgewachsen“ bin. Jonathan Miller’s Biografie „Stripped“ (von 2003) ist uebrigens gut geschrieben und SEHR gut recherchiert. Er hat sogar extra fuer das Buch Vince Clarke und Gareth Jones interviewt (ich weiss aber nicht ob es in Deutsch erhaeltlich ist). Ausserdem wuerde ich mal gern wissen, wo du deine Infos bekommst. Stehst du in email-Kontakt mit Dave??
    Was ich nicht verstehe: wieso kann man nicht heute 15 oder 20 sein und „mit DM aufwachsen“? Auch wenn du schlechte Erfahrungen mit Pseudo-Fans gemacht hast, glaubst du wirklich, dass die jugendlichen Fans auf diesem Messageboard dieselben sind?

    PS: weil ich deine vorherigen Messages ganz gut fand, haette mich interessiert, was du ueber meine Ausfuehrungen zum Thema Geld&Musik denkst…

  3. EINFACH TOLL…..!!! WURDE LAENGST ZEIT DASS IHR 3 WAS NEUES ANFAENGT.BIN SCHON SEHR FROH DARUEBER.
    „SEE YOU IN MY ROOM…..!“ WOLF270

  4. @2graf koks: Ich weiß, aber ich steh nicht so auf Männer und ich bin eigentlich nur in das musikalische Interessiert =)

  5. Lieber Verfasser von 2. Raven 2K4:
    Man jewöhnt sich an allem, auch am Dativ, du Nuss!

  6. kann man bei amazon.co.uk schon als ltd.12″ vorbestellen!
    b-side ist in your memory als extended koks version.

  7. zu 243: ich habe auch gelesen das die erste single aus dem
    neuen Album „you hurt me“ heißt und ziehmlich geil sein soll!! So ne Art Barrel of a gun. Wie geil!!!!

Kommentare sind geschlossen.