Home / Magazin / Erasure – Video zur Single online

Erasure – Video zur Single online

Das Video zur neuen ERASURE Single „When I Start To (Break It All Down)“ ist endlich online! Die Single zum neuen Album Tomorrow’s World ( VÖ 30.09 ) erscheint am 23.09.2011 und verspricht wieder ein Leckerbissen für alle Fans zu werden. Als Produzenten holten sich Vince Clarke und Andy Bell den britischen Electropop-Star Vincent „Frankmusik“ Frank ins Boot, der bereits mit Künstlern wie Lady Gaga, Pet Shop Boys oder Ellie Goulding zusammen gearbeitet hat.

„Erasure – When I Start To (Break It All Down)“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

bei poponaut bestellen

Hier nun das Video:

ERASURE - When I Start To (Break It All Down) [Montage Video]

Die Single erscheint am 23.09. als CD und Download mit 5 Titeln. Auf der MCD erwartet euch neben der Single Version 3 zusätzliche Remixes, sowie eine Coverversion der Theme Melodie der britischen TV Serie „Tomorrow’s World“, die den Album Titel inspiriert hat.

Single Tracklisting:
1. When I Start To (Break It All Down) [Single Mix]
2. Tomorrow’s World
3. When I Start To (Break It All Down) [Steve Smart & Westfunk Main Room Mix]
4. When I Start To (Break It All Down) [Kris Menace Remix]
5. When I Start To (Break It All Down) [Little Loud Remix]

Tourdates:
08.11.2011 Offenbach – Stadthalle
11.11.2011 Stuttgart – Liederhalle
12.11.2011 Köln – E Werk
14.11.2011 Dresden – Alter Schlachthof

Web:
www.erasureinfo.com

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

12 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. sooo schlecht ist der song gar nicht. und vor allem sind die jungs in dem video mal selber zu sehen und lassen nicht irgendwelche mitteralterlichen mädels für sich von der brücke springen ;-)

Kommentare sind geschlossen.