Home  →  Magazin  →  Erasure neu aufgelegt, geremixt und gecovert

Vince und Andy planen Online-Weihnachtsparty

Erasure neu aufgelegt, geremixt und gecovert

Die Fans von Erasure werden zu Weihnachten trotz der Pandemie auch dieses Jahr nicht ohne ihre Idole bleiben. Für alle Erasurettes werden Andy und Vince am 18. Dezember um 20.00 Uhr (lokale Zeit in Großbritannien) ein weiteres Facebook-Live-Event veranstalten, also notiert euch das Datum und die Uhrzeit fest in eurem Terminkalender.

Euch wird da der übliche Erasure-Chat erwarten, also eine Frage-und-Antwort-Runde, bei der die Band eure dringendsten Erasure-Fragen beantworten wird, einige festliche Melodien auf dem Plattenteller, ein paar Gläser mit etwas Saisonalem und – vielleicht – etwas festliche Kleidung.

Und hier ist die zweite Sache, die dazu beitragen wird, den 18. Dezember zu einem extra-festlichen Auslöschungstag zu machen: An diesem Freitag wird die allererste digitale Veröffentlichung von „Crackers International“ auf allen Tip-Top-Streaming- und Download-Sites für Ihr saisonales Hörvergnügen erscheinen!

Und wenn digitale Musik eher eure Sache ist, oder wenn ihr auf eure physischen Formate wartet und sofort die aktuelle Erasure Hit-Single „Fallen Angel“ benötigt, dann schaut euch das digitale Remix-Bundle an, das heute über alle guten Streaming- und Download-Plattformen veröffentlicht wurde und jetzt für euer Hörvergnügen verfügbar ist. Hier ist das digitale Tracklisting:
Fallen Angel – Ben Rainey Remix Edit / Fallen Angel – Confidence Man Remix / Fallen Angel – Georgia Remix / Fallen Angel – Ben Rainey Remix

Erasure - Fallen Angel (Official Video)

Erasure sind Elektro-Pop-Ikone und werden zu ihrem fünfunddreißigstem Jubiläum mit der Compilation „Love To Cover You“ gefeiert. Die Hommage ist vollgepackt mit 12 großartigen Coverversionen aus leicht unterschiedlichen Genres.
Habt ihr euch jemals eine EBM-Version von „Love To Hate You“ angehört? Könnt ihr euch vorstellen, wie „Chorus“ mit engelsgleichem weiblichem Gesang und himmlischen Klanglandschaften klingt? Wie würde eine Ballade wie „Hallowed Ground“ mit einem schnelleren tanzbaren Beat klingen? All diese Fragen werden auf der Tribute-Kompilation „Love To Cover You“ (zusammengestellt von Electrozombies Magazin) beantwortet.
Als Appetitmacher haben wir für euch die Coverversion der Karriere startenden Single von Erasure, gemacht von dem UK ansässigen elektronischen Duo, bestehend aus Mark R Bebb (Gesang) und Rob Bradley (Synths), ausgewählt:

Who Needs Love Like That

Und noch etwas Herzewärmendes für die Adventszeit.
Als Teil ihrer Online-Aktivitäten während des Lockdowns hat die Saint-Patrick-Schule in Tucumán, Argentinien, ihre eigene Cover-Version zu Erasures „Stop!“ aufgenommen und gefilmt. Es ist eine wunderbar gelungene, textlich aktualisierte Version des Liedes, und ihr solltet es euch auf jeden Fall hier ansehen:

10 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. DM Fundament

    hier wird meistens scheisse verkauf….
    DM Familie, ich gehöre dazu, habe mich nicht festgebissen und suche/ entdecke Musik die DM nahe liegt. Es gibt sie! sie ist wundervoll, braucht offene Ohren um zu existieren. DM Konzerte finde ich am besten in ost Deutschland, dort lebt noch die alte dm Kultur , im westen sind das meistens nur Zuschauer, fos Pflicht!!!!
    Die meisten sind Mitläufer, schon immer, ich lebe diese Art von Musik aus schon ewig, es stört mich was hier vermarktet unter dm wir.. Freunde hört euch Kite, Anix, Agent side grinder,,minuit machine und und……hier hört man nichts davon, Schweden Frankreich, USA dominieren …… Deutschland ist in allen Bereichen abgehängt.
    Propaganda und Schlager Erziehung

    • @ISM

      Bla Bla Bla,
      Hast du wieder nix sinvolles zu tun? Kannste alles an die Bild-Zeitung schicken. Die haben auch ein Board. Hier interessiert sich keiner für dein Vollpfosten-Geblubber.

      In diesem Sinne

Kommentare sind geschlossen.