Home > News > Enjoy The Silence über den Dächern von Utrecht
- Anzeige -

Enjoy The Silence über den Dächern von Utrecht

Enjoy The SilenceZur Eröffnung des Summer Darkness Festival 2012 am vergangenen Freitag im niederländischen Utrecht haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Sie baten die Glöcknerin Malgosia Fiebig, Enjoy The Silence auf dem Glockenwerk der Kathedrale zu spielen.

Außer dem Depeche Mode-Klassiker spielte die Fiebig zwei weitere Stücke: Palästinalied von Qntal und Ice Queen von Within Temptation.

Opening Summer Darkness Festival 2012 with Depeche Mode on Church Bells

Besten Dank für den Hinweis an Tom Jacobs.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

24 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. grottenschlecht

    …. im wahrsten sinne….. also das war ja nun echt, NUR MIT VIEEEEL PHANTASIE , rauszuhören…… nein , ein klares “ GEHT GARNICHT “ !!!!!!

    FACKT : DAS IST SCHROTT !!!!

  2. Oh my good, it would be so cool if our church play it too. I hope the day will come and I hear it in my ears. Best wishes to all the right DM-Fans and to all the boys which know me.

  3. tolle Idee… und jetzt wo ichs weiß, hab ichs auch erkannt ;-)

  4. I wouldn’t have recognised it, if I hadn’t known. Shame!

  5. Supi ...

    Wow was ist das denn, mehr davon, klingt wirklich richtig gut.

    Depeche Mode forever!!!

    LG Thomas

  6. Genial.

    Ich fand auch damals die „Harmonium-Version“ von ETS als sehr gelungen.

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner