Home > News > Cover > Enjoy The Silence mal ganz anders!
- Anzeige -
Mit einem legendären Video:

Enjoy The Silence mal ganz anders!

flanders_ets Pünktlich zum Wochenende hätten wir da noch etwas für euch, das wohl nur dem härtesten Oldschool-Fan nicht die Mundwinkel nach oben ziehen wird: Eine neue Coverversion von Enjoy The Silence – mit einem grandiosen Video dazu!

Psychobilly-Fans kennen vielleicht Thee Flanders bereits. Die Potsdamer Band, die es unter diesem Namen bereits seit 2001 gibt, nimmt sich auf ihrem neuen Album „Graverobbing, Vol. 2“ zum zweiten Mal diverse Klassiker im bandeigenen Stil zur Brust. Dieses Mal trifft es u.a. The Human League, Die Ärzte, Dead Or Alive, Cindy Lauper, Bad Boys Blue… und eben auch Depeche Mode. Doch was dem Spreewaldgurkenfass die Krone aufsetzt, sind das dazugehörige Video und sein köstlicher Hauptdarsteller. Bitte anschnallen, Damen und Herren, Achim Mentzel hat den Klappstuhl ausgegraben:

Jetzt Thee Flanders - Graverobbing Vol. 2 bei Amazon bestellen/herunterladen
Zu Amazon

P.S. Und wer auf verrückte Online-Petitionen steht, kann hier tätig werden.

www.facebook.com/theeflanders

Thomas Bästlein

Thomas Bästlein schreibt (früher unter dem Spitznamen Addison) seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

40 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Thee Flanders feat. Joachim Mentzel Enjoy the Silence Cover

    Hallo an die DEPECHE MODE Fan Gemeinde!

    Ich finde diese Cover Version an sich nicht wirklich schlecht, dass Video inkl.! Leider habe ich nicht so viel Geld und kaufe mir nur die Musik, welche unbedingt in meine CD Sammlung muß. Ich habe mich für das Original entschieden.

    MfG

  2. …was ich damals ob seiner Auftritte zutiefst vermisst hatte: Depeche Mode.
    Endlich – in diesem Sinne – fungiert er als Heilsbringer.

    Und dennoch bleibt der Kontrast zwischen den coolen Thee Flanders und dem Spreewaldgurken-Genießer Mr. A., der eher im Sinne eines lessingschen Witz-Verständnisses auftaucht, und als ein Denkanstoß, was diesem Vorhaben aus meiner persönlichen Sicht eine Daseinsberechtigung verleiht, die mich von meinem heutigen Verblödungsalltag abgelenkt hat.

    Und, Norman, Du bist der Coolste !

    Tom Meeloo

  3. Was ich damals garantiert nicht sehen wollte, das war Achim M. Enzel, stellvertretend für – heute würde man sagen – uncoole Ost-Unterhaltung. Einen Kessel Buntes habe ich nicht niemals so richtig geschluckt. (Verdauungsprobleme.)

    ABär so verändern sich die Zeiten -> ÜBERSPRINGEN ? – Nee !: Dadurch, dass Achim so geblieben ist…, so bunt durch die Wallachei kesselt wie damals, obwohl sich die Zeiten gründlich geändert haben, entsteht die Authentizität, die solch eine ästhetisch-musikalische Aufführung bedarf, um eine Berech…, um als eine Bereicherung empfunden werden zu können.

    Man kennt es, manches merkelt sich aus. Hier treffen die Überwindung von Zeit und die zeitliche Überwindungskraft von musikalischer Kunst im Gefolge universeller Inspiration zum richtigen Zeitpunkt aufeinander und genau das versetzt mich in ein temporäres Kurzzeitlebensgefühl, in dem Achim M Punkt Enzel als der Künder, als ein EDO-Dominatrix des Lebensstils, einer Lebensweise auf der Flatscreen-Kulisse wandelt, die Alt und Neu vereint.
    Doch nun bringt mir Achim genau DAS;

  4. Fürchterlich! Hobby Musiker machen lächerliche Country Musik …. genau wie BossHoss

  5. EtS

    Lieber wannebe, ich bin Ossi und höre und liebe DM seit 1986, da gab es einige geile Titel. Solltest du da natürlich erst geboren worden sein, war EtS wahrscheinlich der erste Titel, bei dem du aufrecht stehend durchtanzen konntest. Also, ihr lieben anderen, seht es dem Kleinen nach. Wenn es für ihn die Nr 1 der Charts war, lasst ihn in dem Glauben(obwohl EtS das volle Zeug für einen Nr. 1 Titel hatte). Aber ehrlich: interessieren euch Charts? Bei dem Kram der da kommt? Lg – DM ever and ever and ever

  6. Lustig

    Finde es gut! Gute – positive – Parodie! Und der Achim ist mir seit dem Wixxer bzw. seiner Zusammenarbeit mit Kalkhofe sympatisch geworden. Und nun sogar noch etwas mehr… ;-) Wem es nicht gefaellt, der darf meckern, die anderen koennen laecheln, grinsen oder laut lachen…

    • Was ist da lustig, bitte? Der Typ aus dem Video ist doch Ossi und hat euer System die Treue gehalten. Ist der Demo-fan?

    • wannabe… du hast nur von Chartspositionen keine Ahnung, sondern weisst noch nichtmal das Achim in den Westen geflüchtet ist. Tue dir doch ein gefallen und verbreite keine falschen Tatsachen…

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner