Home  →  News  →  Enjoy The Silence 2004: Das Tracklisting

Enjoy The Silence 2004: Das Tracklisting

Die 2004er Version von Enjoy The Silence (VÖ: 18. Oktober 2004) wird auf insgesamt 3(!) Maxi-CDs erscheinen. Die Tracklistings sind:

Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD 1)
01 Enjoy The Silence (Re-interpreted by Mike Shinoda)
02 Halo (Goldfrapp Remix)
03 Photographic (Rex The Dog Dubb Mix)

Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD 2)
01 Enjoy The Silence (Timo Maas Extended Remix)
02 Nothing(Headlcleaner Rock Mix)
03 Something To Do (Black Strobe Remix)

Depeche Mode – Enjoy The Silence 2004 (CD 3)
01 Enjoy The Silence (Ewan Pearson Remix)
02 Lie To Me (Remix by LFO)
03 Mercy In You (The Brat Mix)

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

76 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. MUTE hat den Backcatalog nicht ausgeschlachjtet ? Als erstmals (müßte so ca. 1987/88 gewesen sein) die alten Maxis auf CD erschienen, enthielten diese die normale 12″ A+B und die 7″ A. Ich kaufte sie alle. Wenige Jahre später gab es die ersten 3 Singles Box-Sets mit allen Tracks der 7″, 12″ und L12″ (bis auf wenige Ausnahmen). Also kaufte ich mir diese 18 (!!!) Maxi-CDs allesamt ein zweites Mal ! Auch die zu den Singles seit „Strangelove“ jeweils veröffentlichten Maxi-CDs enthielten zunächst nur einen Teil der auf Vinyl veröffentlichten Tracks. Es gab später eine Neuauflage, die wiederum auch alle Tracks der 7″, 12″ und L12″ enthielt! Habe auch diese somit alle doppelt gekauft. Beim Backcatalog anderer Bands (z.B. ERASURE) hat MUTE genauso verfahren ! Also sind die auch nicht besser als Die Majors !!!!

  2. die idee ETS zu remixen war von der kaufmännischen seite der grösste coup den man überhaupt landen konnte. der song wird sich seinen platz auf den playlists aller radiostationen sichern. congrats, mr.miller!
    schöner wäre es natürlich gewesen ein ding für die alten fans zu basteln. z.b. stripped, sth to do, stories of old, if you want to, new dress, etc. aber nein, es wird ein gängiger titel genommen, technoid verwurstet und auf den markt geworfen…das wird wahre music für die masses! und wir, das weiss man, wir werden zum händler pilgern und alle 3cd’s kaufen.

  3. ich find, dass ist nur eine einfache art der geldmacherei der plattenindustrie. hier ist es halt virgin music/emi, die für wenig aufwand viel geld verdienen werden und natürlich auch die band! sollen sich doch gefälligst hinsetzen und was neues produzieren! wieviel mixes braucht denn die welt von enjoy the silence?

  4. so weit, so gut.
    ich hab nix gegen neue remixe alter tracks.
    ich finde es nur bedenklich das die remixe auf den 3 maxi cd’s allesamt auf der bonus cd der remix cd zu haben sind. ok, 1-2 abweichungen gibt es, aber warum haben die dann nicht nur ‚exclusives‘ zeug auf die bonus cd gepackt ? und den schizo mix von just cant get enough ( auf der remix do. cd)hab ich mitlerweile auch schon 8 mal auf offiziellen tonträgern…. grmpfh
    by the way- anne berning meinete zu mir : nun ja marc, man könnte die remixe als kunst bezeichen…. teilweise ist wenig vom original übrig.

    wir werden sehen,
    marc

  5. Hey an alle fan“s.Ich bin seid 23 Jahren auch voller DM Fan.Ich find es echt scheiß das jetzt noch nichts neues raus kommt und wieder das alte vermarktet wird. Ich bin der Meinung daß die Gruppe sich der Musikrichtung der 80iger Jahre wieder mehr wittwen soll.Weil da der Syntipop voll geil war und hat alle jungen verzaubert.Ich würde mich freuen wenn die vier wieder richtig zusammen sind und auf den alten Musikstyle weiter machen.

  6. @Andreas
    A Vince Clark Remix is an very good idea. I prefer the tracks
    „Boys say go“ and „Tora! Tora! Tora!“

  7. …oder wie wäre es denn mit einem Vince Clark Remix ;))))

  8. Alan´s arbeit war nicht relevant ??..also das kann man wirklich nicht sagen!!..man hört doch genau den split heraus aus den Alben bei denen Alan Wilder nicht mehr Gesampelt und gemischt hat…ach was war die scene doch schön aus dem 101 Film und Alan am Emax II Sampler …coooll!!!! .
    Alan Wilder hat doch mal gesagt, er würde einen neuen Remix von „The Sun and the Rainfall“ gut finden …..das ist doch wohl einer der schönsten Trax´s auf der Broken Frame und müsste doch auf die Cd (naja zu spät!!)
    Depeche Mode ohne Wilder ist wie Sex ohne Frauen !!!.

  9. Ich kann als Langjähriger DM Fan diese Diskussion nicht so richtig verstehen.Wir alle sollten froh sein, das diese Band noch spielt,für mich Persönlich ist DM eine Gänsehaut Band und ich bin Dankbar für jede Minute Ihrer Songs. Sollten sie eimal doch aufhöhren wird auch der Letzte Meilenstein der Musik der Hip Hop Generation zum Opfer fallen

  10. naja ich finde sowieso das früher die mixe besser waren. (so richtige Maxi Versionen) :-(

Kommentare sind geschlossen.