Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Enjoy The Silence 2004

Enjoy The Silence 2004

Enjoy The Silence Depeche Mode veröffentlichen vorab zum Remix-Album am 18. Oktober 2004 die Remix-Single „Enjoy The Silence“. Die Single bietet drei neuen Version des Klassikers (Remixes von Timo Maas, Shinoda und Ewan Pearson) sowie Remixes weiterer Depeche-Mode-Tracks. Als Remixer waren LFO, Blackstrobe, Goldfrapp und Headcleaner am Werk.

Alison Goldfrapp („Halo“): „Depeche Mode sind die einzige elektronische Band, die über Ihr Genre hinaus gewachsen sind. Es war eine Ehre, an einem so großartigem Track arbeiten zu dürfen“.

Timo Maas („Enjoy The Silence“): „Wir waren sehr stolz, als man uns fragte, ob wir einen Remix von „Enjoy The Silence“ anfertigen wollten. Depeche Mode sind eine wegweisende Band und der Song gehört zu den zehn besten Pop-Klassikern aller Zeiten. „

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

20 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Blank & Jones, nein danke. Da wird der Track nur zur flachen kommerziellen, von Musiksendern breitgetretenen Ode der willkürlich kaufenden Gesellschaft. Verliert dadurch seinen Sinn…

    Wir wollen doch nicht, dass Enjoy The Silence so werden soll wie all die vielen Charts-Terroristen, die klingen als würde eine einzige Sängerin von Act zu Act rennen.

  2. Hammer…! Vorallem über die Remixe von Black Strobe, Ewan Pearson und LFO freue ich mich. Den Timo Maas-Remix finde ich ganz ok! Zu „B&J“ sage ich besser nichts…!!

  3. …obwohl es 10000 Remixe davon gab, gefällt mir der Club Mix z.B. von „Sleeper In Metropolis“ (Anne Clark) von Blank & Jones doch recht gut…meine, die können auch anders als auf flache Disco VIVA Mugge die Ratten zu fangen um Ihr Geldbeutel zu füllen…

  4. Blank and Jones….ich glaub ich muß würgen…da hat der ANDY wohl recht….sowas braucht die welt nicht..und die FANS von DM wohl auch nicht…grins
    Grüße alle DM-FAns….auch die die B & J gut finden…sm

  5. @Mike

    Blank and Jones kann doch nicht dein Ernst sein. Ich möchte keine RuhrPottTechnoTranceVersion von Depeche hören. Den Remix von Timo Maas habe ich noch nicht gehört, aber dem traue ich dank seiner Arbeit in der Vergangenheit dann doch etwas mehr Klasse zu.

  6. Also ich hab den „Timo Maas Mix“ auch schon seit Längerem. Zwar kommt er nicht an das Original ran, was auch schwer sein dürfte, aber ich finde ihn doch sehr gut. Neben der 7″, dem „Hands and Feet Mix“ und dem „Ecstatic Dub“ meine Lieblingsversion. Auf alle Fälle wesentlich besser als der „Bass Line“ oder „Ricki Tik Tik Mix“. Auch den Final Quad übertrifft er bei Weitem.

  7. Hi! Es hätte mal „Blank and Jones“ an die Mixer gemusst, das wäre der Kracher!!!!!!!!!!
    Die haben nämlich mal geäussert das sie Depeche Mode Fans sind und gern mal was Remixen würden!!!!

    Gruss Mike

  8. Hatte ebenfalls die Möglichkeit den Mix vorab zu hören und ich muss THE BART beipflichten – einfach nur enttäuschend! ETS ist mein absoluter Lieblings-Song, doch was Maas daraus gemacht hat spottet jeder Beschreibung. Warum hat man nur keinen talentierten Remixer genommen?

  9. Ich bin seit den 80gern Dm Fan und habe alles was ich bekam geliebt und verehrt und ets ist mein absoluter Favorit ….immer noch !
    Als Mein bester Freund , Timo Maas ; mir sagte er wird das machen habe ich ihm nur gesagt : “ Hey .. Das ist die Bibel der elektronischen Musik … das Ding ist perfekt gib dir wahnsinnig viel mühe .. Bitte …..!
    Immer wieder Zwischenberichte der Arbeit machten mich total neugierig aber es gab nix zu hören…

    Wochen später trafen wir und bei ihm zu Hause und wir gingen ins Anhörzimmer …… mit Tränen in den Augen und Gänsehaut haben wir uns das Ding 3 mal angehört und da wusste ich , das isses . kein gebummse und gedröhne .. fettes düsteres druckvolles schieben der stimmung der alten vibes …. ich höre ihn nun jeden Tag mehrfach und kann nicht genug bekommen und ich weiss , das es einige gibt( auch Entscheider) die das gleiche fühlen ……

    seit ich es wusste das Timo das macht und es so langsam die weltweite runde machte gingen viele fans auf die Barrikaden und schimpften und warfen Dreck im Forum bat ich un open mind und Zeit es abzuwarten und dann zu urteilen …nun sind sie dran ….. open your mind

Kommentare sind geschlossen.