Home / Depeche Mode News / EMA 2006: Depeche Mode sind beste Gruppe

EMA 2006: Depeche Mode sind beste Gruppe

European Music Awards 2006Depeche Mode sind soeben bei den MTV European Music Awards in Kopenhagen als „beste Gruppe“ ausgezeichnet worden. Damit haben sich die Jungs gegen die Konkurrenz von den Black Eyed Peas, Keane, Pussycat Dolls und den Red Hot Chili Peppers durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

224 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Sandy
    In einem Raum würdest Du diese Leute zwar bekommen, nur wären sie dann ganz still. Solche Duckmäuser benutzen doch Foren, um zu provozieren. Polarisieren. Das was sie sich sonst nicht trauen, weil eine verbale Impotenz besteht. Lass sie doch labern. Das ist so wie früher in der Schulzeit. Wenn jemand etwas auf ein Holztisch gerizzt hat. Da wusste man auch nicht wer und hat sich über die Blödheit höchsten amüsiert oder den Schnack „durchgeritzt“.

  2. Hallo,

    erstmal herzlichen Glückwunsch!

    Aufgrund der gut besuchten Tour ist der Preis absolut verdient.

    Gruß an die Gemeinde

  3. Ehrlich gesagt, war ich schon recht enttäuscht, dass „nur“ Fletch da war.
    Man, Dave hätte doch echt nur sein „F*** you …“-Shirt anziehen brauchen und alle hätte Bescheid gewusst, wie schlecht diese ganze Musikkommerzsache eigtl. ist und was DM darüber denken.

    Aber herzlichen Glückwunsch nat. an die Band zu diesm Preis! Verdient haben sie ihn sich – und erst recht im Vergleich zu den anderen Nominierten!

  4. @so manche hier:
    Es ist echt so peinlich manche Beiträge zu lesen. Müssten wir alles in einem verschlossenen Raum ausdiskutieren, würdet ihr euch wahrscheinlich prügeln, wie die Kinder!

    Euch ist schon klar, daß wir hier über einen Musikgeschmack sprechen, oder??? Hat dem ein oder anderen schon mal jemand klar gemacht, daß man sich über Geschmäcker einfach nicht streiten soll bzw. kann! (obwohl manche es echt hartnäckig versuchen!!!).

    Jetzt seid doch endlich nett zu einander. Freut Euch über DM, wenn sie Preise kassieren. Sie sind genial. Wie viele andere tolle Bands auch. Jeder versucht einen „Geschmack“ zu treffen und damit tun sie uns alle einen riesen Gefallen… wie machen die Welt der Musik bunt (für manche schwarz) und vielfältig… und für jeden ist was perfektes dabei.

    Dies ist ein DM Fan-Forum. Und die Leute wollen sich HIER über Erfolge freuen und keine Reden von den bodenständigen Realisten lesen müssen, die immer alles „relativ“ quatschen und jeden Erfolg madig machen. Laßt sie doch hier einfach ihre Euphorie ausleben und ihre Band in den Himmel loben… laßt sie hier eben schreiben, daß es keine besseren gibt. Und verdammt nochmal, seid doch nicht so unendlich persönlich mit Euren Beschimpfungen.

    Ich freu mich total. Ich find sie genial. Ich möchte hier darüber sprechen können und meine Begeisterung für DM mit den anderen teilen.
    Und ich lasse jedem seinen persönlichen Geschmack und jedem seine Meinung… aber hier ist (finde ich jedenfalls) kein Platz für QUERULANTEN!!!!

  5. EMA – warum nennt man diese Show eigentlich so?
    Eine der wenigen Highlights an diesem Abend war die Auszeichnung von DM.Nicht weil Fan der Band bin, sondern eine Europäische Band gewinnt den Europe Music Award!!!Für mich war die Show nur eine Farce.Es gibt in Europa genug guter Entertainer für die Show.Warum also Timberlake, warum so viele Awards für Amerikanische Musiker?
    Und ein arroganter Kanye stellt das ganze noch unter Beweis!!!
    Der Europäische Musikmarkt wird einfach unterschätzt!Dank MTV!

  6. Preis bekommen oder nicht…ich bin ihr Fan…deshalb sind sie für mich eh die BESTEN…ob mit Preis oder ohne !!!
    Ich habe nicht gevotet…und ????
    Ihr habt ja zum Teil Sorgen !!!

  7. Tja was soll / kann ich dazu noch sagen..bei der Wahl Depeche Mode´s als beste Gruppe bei den MTV Music Awards liefen mir die Tränen in die Augen..nicht nur weil ich schon seit 1986 DM höre und meine erste offiziell gekaufte Single „Stripped“ war. Sondern auch weil mir in diesem feierlichen Augenblick noch einmal die fulminante Entwicklung dieser Band von einer einfachen Syntie-Pop Band zu einer wahrlichen Rockband vor Augen geführt wurde.Es gibt unzählige Syntie-Pop Bands und Dave-Imitatoren,die versuchen,das zu kopieren was unerreichbar ist – nämlich den DM-Sound von damals bis einschließlich „Violator“ . Dabei war der klassische Synthie-Pop nur eine Station in der Entwicklung dieser Band, die sie längst hinter sich gelassen haben.Eine kleine Anekdote: Als ich seiner Zeit noch zur Schule ging und die Single „I feel you „erschien, die ja für DM-Verhältnisse unglaublich rockte, spielte ich sie einem Heavy-Metal und Metallica-Fan vor. Dieser belächelte mich mit dem abfälligen Kommentar „Was – so hart? Auch wenn sich Depeche Mode Mühe geben, sie werden nie eine Rockband werden und aus ihrem Synthie-Pop-Image heraustreten können“. 13 Jahre später sind DM der Hauptgig von „Rock am Ring“ und jeder Metaller hat diese Band ,wenn schon nicht zu mögen, so doch als Band zu akzeptieren, die ihren wohlverdienten Platz in der Musikgeschichte hat.Ich weiss nicht, wie DM klingen würde , wenn Alan noch an Board wäre – wahrscheinlich soundtechnisch noch professioneller und avantgardistischer- denn dieser Künstler wird auch mit seinem neuen Album, welches 2007 erscheint erneut beweisen,wie groß der „soundtechnische“ Verlust ist,der durch seinen Austritt verursacht wurde.Aber eins bleibt sicher : DEPECHE MODE RULES !

    P.S. Suche Kontakt zu DM-Fans zum diskutieren, Austausch, auf DM-Parties gehen etc. Wer mich kontaktieren möchte kann dies unter timobernd2006@aol.com tun, würde mich freuen.

Kommentare sind geschlossen.