Home / Depeche Mode News / EMA 2006: Depeche Mode sind beste Gruppe

EMA 2006: Depeche Mode sind beste Gruppe

European Music Awards 2006Depeche Mode sind soeben bei den MTV European Music Awards in Kopenhagen als „beste Gruppe“ ausgezeichnet worden. Damit haben sich die Jungs gegen die Konkurrenz von den Black Eyed Peas, Keane, Pussycat Dolls und den Red Hot Chili Peppers durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

224 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Das war ja auch nicht anderes zu erwarten!! Sind ja nun mal die beste Gruppe/Band aller zeiten! DEPECHE 4 LIVE

  2. Ein kleiner Denkanstoß für die, die das „Verdienen“ des Preises auf die Länge der Band-Existenz beziehen und deshalb meinen, das ihn z.B. Keane nicht verdient hätten: Es ging hier nicht darum, wer schon länger musiziert und wer mehr Alben vorzuweisen hat, sondern um die beste Gruppe 2006. Versteht mich nicht falsch, DM haben den Preis absolut verdient, sind aber meiner Einschätzung nach in die Nominierung reingekommen, weil sie DIESES Jahr wegen PTA und ihrer megageilen Tour so präsent und dazu noch suuuuuper sind.
    Es ging in diesem Fall aber nicht um den Preis für ein Lebenswerk, den DM dann ganz sicher verdient hätten, sondern „nur“ um die beste Gruppe dieses aktuellen Jahres – das hätte also bei entsprechender Qualität auch eine Gruppe mit nur 1-2 Alben sein können, wenn sie hammermäßig genug gewesen wär!

    WENN die Herren DM allerdings nach gebührender Pause mal zeigen, was sie alles drauf haben, sind sie schwerlich zu toppen, grins… Da wird selbst nicht-Fans spätestens bei den Konzis der Kopf wechgeblasen! Und gewonnen haben sie nicht nur, weil „wir“ den Vote-Dauerklick durchgezogen haben, sondern weil sie sooooo gut sind, dass weltweit genügend viele Fans für’s erfolgreiche Voting zusammengekommen sind. Oder meint ihr, dass RHCP-Fans sich nicht die Finger wund geklickt haben, um „ihre“ Band zu pushen?

    Abgesehen davon finde ich das Niedermachen von anderen Bands hier völlig fehl am Platze und reichlich daneben. Es gibt Einiges(!) an geiler und qualitativ hochwertiger Musik neben DM – die entsprechenden Bands decken aber andere Bereiche ab und sind mit DM nicht in einen Topf zu werfen, die einen ganz eigenen Gefühls- und Sound-Bereich ansprechen und sicher eine Sonderstellung einnehmen. Aber ich meinerseits kann mich auch durch ein paar andere Könner in ihrem Fach auf einen Trip versetzen lassen und genieße das!

    Grüße an diejenigen, die einen umfangreichen Musikhorizont haben und DM gerade deshalb als herausragend erkennen können und lieben…

  3. @ agent orange

    da hast du´s,
    aber sicher bin ich voll auf depeche mode eingestellt und du wirst kaum glauben; ich höre nur und nochmal nur depeche mode.
    zum thema engstirnigkeit muss ich mit dir sicher kein wort wechseln, denn was dir nicht in den kram passt ist sowieso abgeschieden, soviel dazu.
    wäre es modemax.de würde ich mit kaum zwitschern.
    ich akzeptiere jede meinung aber depeche mode mit herkömmlichen band´s zu vergleichen ist einfach nicht mein ding. da du ja anstoß darauf genommen hast, hast du doch auch deine eigene meinung und hören kannst du doch was du willst.
    ich tue es auch,brauch aber dabei nicht so viele register zu ziehen und wie du siehst, bin ja doch nicht allein auf dieser welt.
    so, fertig ! ich hab ein breites kreuz, nun lass mal meinen buckel brennen.

  4. So ist es richtig.The Winner is Depeche Mode.Ich freu mich sehr,habe auch fleißig gevotet und es hat was gebracht.
    Glückwunsch auch noch nebenbei an The Killers.

    Liebe Grüße an alle Fans da draußen.
    Jungs macht weiter so!!!
    See you next Time :-)

  5. Man echt…kann man sich nicht einfach drüber freuen das DM mal was gewonnen haben??
    Immer diese vergleiche mit anderen Bands usw.
    Passt hier echt nicht rein.Macht doch darüber einfach ein Thema im Forum auf und gut is :)
    Es gibt ja zum GLück noch Admins die hier aufpassen ;)

    PS: Ausser DM höre ich auch alles was gut ist, das kann auch Dance,Rock,Hardrock usw.sein.Soviel zum Thema Engstirnigkeit der Fans *g*

  6. @Modemax: Sag einmal, akzeptierst Du eigentlich andere Lebewesen in Deinem Umfeld?
    Du bist so dermassen engstirnig und verbohrt…so etwas habe ich noch nicht erlebt!
    Halt, Stop, doch…damals im Geschichtsunterricht. Muss das Thema Thyrannen und Diktatoren gewesen sein!

    Vergiss bitte nicht, dies ist nicht modemax.de!!! Hier zählen auch andere Meinungen und Geschmäcker als Deine eigene!

    Und nochwas…ich höre gerade „The Editors“ und danach gibts „She wants Revenge“…ohhhh, ich ungläubiger Verräter, der ich vom rechten Pfad abgekommen bin!

  7. Zitat:Ich finde es nur schade das Dave und Martin nicht da waren. Immerhin war es ein Preis von den Fans.

    Lol die Lachen sich tot über ihre Fans.Musik ist gut aber,aber die sind voll die Langweiler.

    Ürigens von nem Klingeltonsender einen Preis als beste Band…
    Beste Studioband wäre richtiger!

  8. Sorry Sven & ModeMax…

    Mein Beitrag bezieht sich nur auf den Modesto Artikel!

  9. Zu der Akte ModeMax oder Modesto…

    Sorry Sven & Co…
    muss hier auch mal eine Lanze für Ihn brechen. So ganz unrecht hat er nicht…Was das mit Antikfrisuren, always Black & Deutschland = schlechtester Musikgeschmack angeht muss ich Ihm leider zustimmen. Keane ist zwar keine Konkurrenz für DM, jedoch eine sehr starke Band mit tollen Songs! Zudem gelingt Ihnen das Kunststück das ich Ihre Songs nie überhöre…dieses Monopol hatte bislang nur Depeche Mode. Kann also jedem Keane nur empfehlen.Ihre Konzerte sowie die beiden Alben sind der Hammer!
    Aber natürlich keine Konkurrenz für DM…ganz klar! DM spielt in einer eigenen Liga & das wissen wir glaub ich alle. Freue mich aber über frische & neue Bands wie Keane, die es schaffen mit ihrem Sound mich zu berühren-like Depeche.
    Nur bekomme ich bei DM Songs sometimes immer noch Gänsehaut…auch nach dem 100mal!
    Das mein ich z.B. mit anderer Liga.
    Und hier noch mal zum Mitschreiben: Keane ist definitiv kein Brit-Pop aller Oasis!!! Typisches deutsches Schubladen denken. Finde es genau so schlimm DM in die „Wave“ Schublade zu packen-wie es so viele tun. Besonders die „dressed in black“ Fraktion! Sorry aber bin mir sicher das Mart & Co. davon auch nicht so viel halten…was Ihr euch auf
    schwarze Kleidung tragen – Daves 80er Frisi oder Wave Musik = DM alles einbildet…
    Fühle mich deswegen auf DM Partys meist auch nicht so wohl wenn auf einmal irgend ein Wave-EBM oder MGDS (MöchteGernDepecheSound) gespielt wird, der absolut nichts mit DM zu tun hat nur weil es melancholisch oder düster klingt. Diese Dave Stimmen-Imitatoren von fast jeder Wave Gruppe…einfach nur grauenhaft!

    Auf gehts…

Kommentare sind geschlossen.