Elektro-Supergroup Black Line um Douglas McCarthy veröffentlichten Debütalbum

Black Line ist ein größtenteils aus Los Angeles stammendes Musikprojekt, das von Douglas McCarthy (Nitzer Ebb) und Cyrusrex geführt wird. Das volle Line-Up besteht aus Künstlern wie – Vorsicht, jetzt kommt eine lange Liste – Bon Harris (Nitzer Ebb), Zack Meyers (Fear Of Ghosts), Jon Bates (Big Black Delta), Anthony Baldino,  Ken ‘Hiwatt’ Marshall, Brad Apodaca (Fear Of Ghosts), Paul Barker (Ministry und REVCO),  Baseck, prophei, Mark Walk (Skinny Puppy) und dem Depeche Mode-Drummer Christian Eigner.

Die Idee hinter Black Line ist eine weitere Erweiterung des DJMREX-Projekts, das aus Douglas McCarthy und Cyrusrex besteht. Jeder den oben genannten Künstler hat einen neuen Ton dem gemeinsamen, ständig entwickelnden Musikprojekt hinzugefügt.
Unabhängig von den Einflüssen irgendeiner Plattenfirma, haben die Künstler gemeinsam an einem spannenden, atmosphärischen, darken Sound gebastelt, der einen jeweiligen Moment in der Zeit spiegelt – wie Douglas McCarthy in einem Interview erklärte: „Egal was und wo gerade passiert„.

Treason, Sedition, and Subversive Activities“ ist ohnehin eines der besten und unikalsten Elektro-Albums des Jahres und ist auf Amazon als Download verfügbar bzw. ab 29. Juni direkt über die Band-Webseite auch als streng limitierte CD online bestellbar.

Letzte Aktualisierung: 29.6.2017 (c)

2
Kommentare

  1. André
    3.7.2017 - 11:28 Uhr
    2

    Wow!

    Krass geil!

  2. Mike
    28.6.2017 - 20:44 Uhr
    1

    Geiler düster Elektro

    Hey! Ich finde das Projekt richtig gelungen. Ich warte noch auf die Vinyl-VÖ. Ein muss in jedem Plattenregal dieser Szene. Ich hoffe Douglas vergisst dabei nicht das andere Projekt Fixmer/McCarthy! Auf dem letzen NCN war ein paar neue Tracks recht vielversprechend.

    Gruss Mike